Navigation

Sprunglinks

Gasgeruch

Gasgeruch kann auf eine grosse Gefahr hindeuten und darf auf keinen Fall ignoriert werden.

Sofort Fenster und Türen öffnen

Piktogramm Gasgeruch
© Kanton Aargau

Für Durchzug sorgen: Die Explosionsgefahr kann durch Frischluftzufuhr sehr schnell gesenkt werden.

Zündquellen vermeiden

  • Kein Licht anmachen
  • Keine offenen Flammen und nicht rauchen
  • Keine elektrischen Schalter betätigen
  • Telefone im Gefahrenbereich nicht benutzen

Gashähne schliessen

Alle bekannten Absperrvorrichtungen an Gasgeräten und Gaszählern sowie die Hauptabsperrvorrichtung im Keller schliessen.

Bei starkem Gasgeruch das Haus verlassen

Wenn sich das Gas nicht überall verflüchtigt, Mitbewohner alarmieren (nicht klingeln, sondern klopfen) und sich ins Freie begeben.

Von ausserhalb des Hauses

Den Notfalldienst der Gasversorgung oder die Feuerwehr (Tel. 118) anrufen.

Nach Oben