Navigation

Sprunglinks

Schutz Kritischer Infrastrukturen (SKI)

Die Schweiz ist in hohem Masse angewiesen auf ein möglichst kontinuierliches Funktionieren von Kritischen Infrastrukturen. Diese stellen die Verfügbarkeit von unverzichtbaren Gütern und Dienstleistungen wie Energie, Kommunikation oder Verkehr sicher. Störungen von Kritischen Infrastrukturen haben in der Regel schwerwiegende Auswirkungen auf Bevölkerung und Wirtschaft und können dominoartig auf andere Kritische Infrastrukturen übergreifen. So fällt bei einem grossflächigen Stromausfall auch die Wasserversorgung, die Telekommunikation und der Schienenverkehr aus. Das übergeordnete Ziel ist es deshalb, die Leistungsfähigkeit der Kritischen Infrastrukturen möglichst permanent aufrecht zu erhalten, respektive das Schadenausmass im Fall von Störungen zu begrenzen.

Der Kanton Aargau verfügt über rund 120 Kritische Infrastrukturen, davon sind 27 von nationaler Bedeutung.

In der nationalen SKI-Strategie werden 28 Teilsektoren aus zehn Sektoren als kritisch eingestuft. Mit Hilfe einer spezifischen Methode wurden die Teilsektoren gewichtet. Im Zentrum des Verfahrens steht die Bestimmung des Schadensausmasses bei einem Ausfall der Teilsektoren, das sich zusammensetzt aus den Auswirkungen auf andere Teilsektoren die Bevölkerung und die Wirtschaft.

  • Sektor Behörden / Teilsektoren Diplomatische Vertretungen & Sitze internationaler Organisationen, Forschung und Lehre, Kulturgüter, Parlament, Regierung, Justiz, Verwaltung
  • Sektor Energie / Teilsektoren Erdgasversorgung, Erdölversorgung
  • Sektor Entsorgung / Teilsektoren Abfälle, Abwasser
  • Sektor Finanzen / Teilsektoren Banken, Versicherungen
  • Sektor Gesundheit / Teilsektoren Ärztliche Betreuung & Spitäler, Labors
  • Sektor Industrie / Teilsektoren Chemie- & Heilmittelindustrie, Maschinen-, Elektro- & Metallindustrie
  • Sektor Information und Kommunikation / Teilsektoren Informationstechnologien, Medien, Postverkehr, Telekommunikation
  • Sektor Öffentliche Sicherheit / Teilsektoren Armee, Blaulichtorganisationen, Zivilschutz
  • Sektor Nahrung / Teilsektoren Lebensmittelversorgung, Wasserversorgung
  • Sektor Verkehr / Teilsektoren Luftverkehr, Schienenverkehr, Schiffsverkehr, Strassenverkehr
Nach Oben