Navigation

Sprunglinks

Besser vernetzt – mehr Gesundheit

An der Behandlung und Betreuung von kranken Menschen sind immer mehr Fachpersonen und Institutionen beteiligt. Die einzelnen Schritte sind häufig aber schlecht aufeinander abgestimmt, was zu Überdiagnostik, Doppelspurigkeiten, Komplikationen und Notfällen führt.

Das verbindliche Zusammenspiel von Versorgungspartnern (Leistungserbringer, Patientinnen/Patienten, Kostenträger), reduziert die Risiken der zunehmenden Spezialisierung, Fragmentierung und Komplexität: Mehr Kommunikation, Koordination und Kooperation zwischen allen Beteiligten verbessern die Behandlungsqualität und Patientensicherheit; die Betreuung wird effizienter und das Kosten-Nutzen-Verhältnis erhöht.

Masterplan Integrierte Versorgung 2014-2017 (MIVAG)

Der Masterplan Integrierte Versorgung Aargau (MIVAG) war neben dem Programm eHealth Aargau der zweite zentrale Baustein der Vision "Vernetztes Gesundheitswesen Aargau": Keine Integrierte Versorgung ohne eHealth – ohne eHealth keine Integrierte Versorgung. Beiden gemeinsam sind auch die Zielsetzungen:

  • Mehr Handlungskompetenz für die Menschen/Patienten
  • Höhere Qualität und Sicherheit der Behandlung und Betreuung
  • Bessere Effizienz der Behandlung und Betreuung
  • Positive Wirkung auf die Kosten und Finanzierbarkeit
  • Bereicherung der Arbeit der Gesundheitsfachleute

Bericht Projekt Masterplan Integrierte Versorgung Aargau (MIVAG) (PDF, 22 Seiten, 1.1 MB)
Beurteilung des Departements Gesundheit und Soziales zu den Empfehlungen (PDF, 4 Seiten, 36 KB)

Nach Oben