Navigation

Sprunglinks

Schadensminderung

Die Schadensminderung umfasst alle Massnahmen, die darauf ausgerichtet sind, die Risiken des Suchtmittelkonsums zu verringern und damit körperliche, psychische und soziale Schäden zu minimieren.

Als Massnahme der Schadensminderung gibt es im Aargau die in den Leistungsverträgen mit den ambulanten Suchtberatungsstellen geregelte Abgabe-, Umtausch- und Bezugsmöglichkeit von sterilem Injektionsmaterial. Der einzige Spritzenautomat im Kanton Aargau steht in Baden.

Die Schadensminderung ist im Aargau im Vergleich mit anderen Kantonen wenig ausgebaut. Dies hängt eng mit der konsequent umgesetzten Repression zusammen.

Nach Oben