Navigation

Sprunglinks

"Wie geht's Dir?": Kampagne fördert emotionales Alphabet

Die Kampagne "Wie geht's Dir?" der Deutschschweizer Kantone will für das Thema psychische Gesundheit sensibilisieren, zur Entstigmatisierung von psychischen Krankheiten beitragen und dazu ermutigen, im Alltag über psychische Belastungen zu sprechen.

«Wie geht's dir?» lanciert eine neue Kampagne, welche das emotionale Alphabet in den Fokus rückt. Die neue Kampagne soll zur wichtigen und notwendigen Enttabuisierung im Bereich psychische Gesundheit beitragen. Zudem gibt es die neuartige «Wie geht‘s dir?»-App, mit der man seine aktuelle Gefühlslage regelmässig checken und so ein besseres Bewusstsein für seinen eigenen Gemütszustand entwickeln kann.

www.wie-gehts-dir.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Materialien der "Wie geht's dir?" Kampagne sind für die Aargauer Bevölkerung kostenlos unter gesundheitsfoerderung@ag.ch beziehbar.

Neue Materialien: Emotionen-Alphabet und App

Digitale Materialien für Web, Social Media etc.

Folgende digitale Materialien können Sie unter gesundheitsfoerderung@ag.ch kostenlos bestellen:

  • "Wie geht's Dir?" Button
  • Video mit dem gesamten Alphabet
  • Erkärvideo zur App
  • Plakate digital
  • animierte Plakate (10 Sekunden)
  • Diverse Materialien für Social Media

Print (Plakate, Flyer, Postkarten, Stickerbögen)

Folgende Print-Materialien können Sie unter gesundheitsfoerderung@ag.ch kostenlos bestellen:

  • A3 Plakat mit allen Emotionen (siehe Abbildung oben)
  • A3 Plakat: eine Emotion pro Plakat (traurig, optimistisch, gestresst, fröhlich, ausgebrannt, verliebt, wütend oder YAY)
  • F4 Plakat (89.5 cm x 128 cm) mit allen Emotionen (siehe oben)
  • A5-Flyer zur Bekanntmachung der App
  • Postkarte (mit fünf Emotionen)

App

Sprich über Gefühle. Mehr Tipps für die psychische Gesundheit in der neuen App. Jetzt downloaden. www.wie-gehts-dir.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Materialien

Unterrichtsmaterialien

Mit den kompakten Unterrichtsmodulen möchte die Kampagne "Wie geht's dir?" Lehrpersonen der Sekundarstufe I und II darin unterstützen, die psychische Gesundheit in ihrem Unterricht vermehrt zum Thema zu machen. Die Unterrichtsmappen stehen zum Download (öffnet in einem neuen Fenster) zur Verfügung. Pro Schule kann ein Ansichtsexemplar unter gesundheitsfoerderung@ag.ch bestellt werden.

Hinweis: Die Unterrichtsmodule können von einer Lehrperson flexibel nach ihren Bedürfnissen eingesetzt werden. Sie basieren grösstenteils auf bestehenden Materialien, auf die verlinkt wird. Sie eignen sich insbesondere, um punktuelle Anlässe zu Themen der psychischen Gesundheit im Unterricht einzubetten. Als umfassendes Projekt zur Förderung der psychischen Gesundheit an der Schule eignet sich zum Beispiel MindMatters.

Broschüre Gesprächstipps

Der Flyer deckt die beiden Perspektiven «Mir geht es gut. Aber ich mache mir Sorgen um jemanden» und «Mir geht es nicht so gut» ab. Er bietet auf der einen Seite Tipps, wie man mit einem Gespräch dazu beitragen kann, dass es dem Gegenüber besser geht und auf der anderen Seite wie man über eigene Belastungen reden kann.

2019, Format A5, Download (öffnet in einem neuen Fenster)

Broschüren: Psychische Gesundheit allgemein, am Arbeitsplatz, in der Familie

  • Broschüre 1: Wir reden über alles. Auch über Psychische Gesundheit und Krankheiten.
  • Broschüre 2: Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz. Eine Broschüre für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.
  • Broschüre 3: Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz. Ratgeber für Führungskräfte.
  • Broschüre 4: Psychische Gesundheit und Erkrankungen in der Familie. Anregungen für Eltern und Bezugspersonen.

Download: www.wie-gehts-dir.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Antistressbälle

Kneten, gegen die Wand werfen oder drücken... Dieser sogenannte "Antistressball" macht so einiges mit und ist vielseitig einsetzbar. Er eignet sich sowohl für Übungen der Bewegung, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit als auch für ein harmonisches Zusammenwirken dieser Einzelaspekte. Das strahlende Gelb der Bälle macht zusätzlich besonders gute Laune.

Zum Bestellformular.

Die Kampagne für Ihre Organisation / Ihren Betrieb nutzen

Sind Sie interessiert, die "Wie geht's Dir?" Kampagne in Ihrer Organisation oder in Ihrem Betrieb umzusetzen? Kontaktieren Sie die Programmleitung, um gemeinsam die Möglichkeiten zu besprechen.

Mehr zum Thema

«Wie geht’s dir?» ist eine Kampagne der Deutschschweizer Kantone und der Stiftung Pro Mente Sana im Auftrag von Gesundheitsförderung Schweiz. Die «Wie geht’s dir?»-Kampagne zeigt auf, wie die psychische Gesundheit gefördert werden kann und will die Bevölkerung insbesondere dazu motivieren, über Gefühle zu sprechen, auch über belastende. Denn nur wenn auch über Belastendes offen gesprochen werden kann, wird Hilfe und Unterstützung möglich und Erkrankungen können vermieden werden. Die Kampagne wird in der ganzen Deutschschweiz online und im öffentlichen Raum sichtbar sein.

www.wie-gehts-dir.ch (öffnet in einem neuen Fenster)