Projekte und Angebote

Im Schwerpunktprogramm "Gesundes Körpergewicht" werden aktuell folgende Projekte und Angebote gemeinsam mit unterschiedlichen Partnern durchgeführt:

ä Halle wo's fägt

Eltern und Kindern wird während den Wintermonaten am Wochenende ein niederschwelliges Bewegungsangebot bereitgestellt. Welche Hallen sonntags in der Wintersaison für Ihre Kinder geöffnet sind, erfahren Sie unter chindaktiv (öffnet in einem neuen Fenster).

Bodytalk

In den Bodytalk Workshops werden junge Menschen mittels verschiedener Workshopbausteine und Übungen zu einer kritischen Auseinandersetzung mit überzogenen Schönheitsidealen, Schlankheitswahn und damit verbundenem Ess-, Diät- und Bewegungsverhalten angeregt. Die Workshops werden von der Fachstelle PEP des Inselspitals Bern angeboten und in Oberstufenschulklassen oder in der Jugendarbeit durchgeführt. Weitere Infos zu Bodytalk finden Sie unter folgendem Link:

Bodytalk PEP (öffnet in einem neuen Fenster)

Interessierte Schulen oder Mitarbeitende der Jugendarbeit melden sich direkt bei Brigitte Rychen ().

Fourchette verte

Fourchette verte ist ein Qualitätslabel für Tageseinrichtungen für Kinder und Jugendliche (zum Beispiel Kitas und Mittagstische), das gegen aussen sichtbar macht, dass den Kindern in dieser Institution eine ausgewogene Ernährung angeboten wird. Informationen zum Angebot erhalten Sie unter fourchetteverte (öffnet in einem neuen Fenster). Fragen zum Ablauf einer Analyse inklusive Mitarbeiterschulung sowie Bewerbungen für das Erlangen des Qualitätslabel gehen direkt an die Projektkoordinatorin vom Landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg (öffnet in einem neuen Fenster). Erstanalysen kosten die Institution 200.- Franken, die jährliche Erneuerungen des Labels 100.- Franken.

Am 18. Oktober 2017 hat das 6. Fourchette verte Weiterbildungs- und Austauschtreffen zum Thema "Wenn das Essen zur Herausforderung wird - Nahrungsmittelallergien und Intoleranzen" stattgefunden.

Dokumentation Weiterbildungsanlass (PDF, 18 Seiten, 2.7 MB)

Referat Susanne Schupp (PDF, 17 Seiten, 573 KB)

Rezeptbüchlein (PDF, 16 Seiten, 855 KB)

Am 9. November 2016 hat das 5. Fourchette verte Weiterbildungs- und Austauschtreffen zum Thema "Guet, gsund und günstig" stattgefunden.

Dokumentation zum Weiterbildungsanlass (PDF, 18 Seiten, 1.7 MB)

Rezeptbüchlein (PDF, 15 Seiten, 277 KB)

Purzelbaum AG/SO: Erfahrungsräume für Purzelbäume

Das Weiterbildungs- und Beratungsangebot richtet sich an Lehrpersonen des Kindergartens und der Unterstufe sowie an Betreuungspersonen von Kitas und Tagesschuleinrichtungen. Es besteht aus sieben Weiterbildungstreffen, verteilt über das Schuljahr und unterstützt die Teilnehmenden dabei, Kindern anregende, gesundheitsförderliche und lernreiche Erfahrungen zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Weiterbildung erhalten Sie auf der Webseite der Pädagogischen Hochschule FHNW.

Pädagogischen Hochschule FHNW (öffnet in einem neuen Fenster)

Purzelbaum Spielgruppe

Das Projekt "Purzelbaum Spielgruppe" hat zum Ziel, mehr Bewegung sowie ausgewogene und gesunde Zwischenmahlzeiten in die Spielgruppen zu bringen. Es ist geplant, nach den Herbstferien 2017 mit einer ersten Durchführung zu starten. Das Schwerpunktprogramm "Gesundes Körpergewicht" unterstützt das Weiterbildungsangebot finanziell.

Infoveranstaltung für Interessierte Spielgruppenleitende:

Mittwoch, 13. September 2017, 18.30-19.30 Uhr, Hotel Arte, Kongresszentrum, Riggenbachstrasse 10, 4600 Olten

Anmeldung bis Ende August an: sophie.weber@ddi.so.ch

RADIX die Schweizerische Gesundheitsstiftung unterstützt die Kantone, Städte und Gemeinden mit Coaching und Vernetzung. Erfahren Sie mehr darüber auf der Webseite von Radix.

Radix - Purzelbaum (öffnet in einem neuen Fenster)

Femmes-Tische

Moderatorinnen mit Migrationshintergrund sind vertraut mit den Grundlagen der Gesundheits- und Erziehungsthemen und können Frauen aus dem selben Herkunftsland in deren Umsetzung im Alltag unterstützen. Informationen und Anmeldungen unter Caritas Aargau (öffnet in einem neuen Fenster).

MidnightSports & OpenSunday

Jeden Samstagabend werden MidnightSports-Veranstaltungen für Jugendliche und am Sonntagnachmittag OpenSunday-Anlässe für Kinder angeboten. Ziel ist es, stabile und bewegungsorientierte Treffpunkte anzubieten, die von Kindern und Jugendlichen aktiv mitgestaltet werden. Sogenannte "Junior-Coaches" organisieren und betreuen gemeinsam mit Erwachsenen die Anlässe. Im Kanton Aargau bestehen zurzeit 13 Projekte:

Standorte MidnightSports (öffnet in einem neuen Fenster)
Standorte OpenSunday (öffnet in einem neuen Fenster)

Mehr Informationen zur Stiftung IdéeSport (öffnet in einem neuen Fenster)

rundum bewegt: freiwilliger Schulsport

Jugendlichen mit Übergewichtsproblemen steht ein niederschwelliges Bewegungsangebot zur Verfügung, welches sie in einer aktiveren Freizeitgestaltung unterstützt. Informationen und Anmeldungen via Departement Bildung, Kultur und Sport.

bike2school

Bike2school motiviert Schülerinnen und Schüler zum Velofahren. Klassen ab der vierten Primarschulstufe fahren während der Aktion so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule. So sammeln sie Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise. Die Klassen fahren während vier frei wählbaren Wochen innerhalb des Schuljahres mit. Wettbewerb und Erlebnis in der Klasse spornen die Schülerinnen und Schüler an und begeistern sie nebenbei für das Velofahren. Eigene Begleitaktionen rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Umwelt oder Verkehrssicherheit bringen zusätzlichen Schwung und steigern die Gewinnchancen.

bike2school (öffnet in einem neuen Fenster)

Das Schwerpunktprogramm "Gesundes Körpergewicht" arbeitet ausserdem mit folgenden Partnern zusammen: