Navigation

Sprunglinks

Bewegung und Ernährung

Gesundes Körpergewicht beinhaltet mehr als nur Bewegung und Ernährung: Auch psychische, soziale, emotionale und vor allem persönliche Befindlichkeiten beeinflussen unseren Lebensstil. Sie werden im Schwerpunktprogramm "Bewegung und Ernährung" mitberücksichtigt.

Junge, welcher mit ienem lächeln die Gurke isst, welcher sein danebenstehender Vater für ihn geschnitten hat
© Kanton Aargau

Das Schwerpunktprogramm "Bewegung und Ernährung" hat die Vision, dass Bewegung und ausgewogene Ernährung in jedem Alter fester Bestandteil des Alltags der Aargauer Bevölkerung werden. Wichtigste Zielgruppen sind Kleinkinder und deren Eltern, Kindergarten- und Schulkinder sowie vulnerable Gruppen, wie beispielsweise Familien mit Migrationshintergrund.

Planung und Umsetzung

Um eine möglichst nachhaltige Wirkung zu erzielen, werden Schulen, Verwaltung, Bezirke, Gemeinden sowie andere Fachstellen direkt in die Planung und Umsetzung der Projekte eingebunden.

Weiterbildung von Multiplikatoren

Zu den Programmmassnahmen gehört die Weiterbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wie beispielsweise Mütter- und Väterberaterinnen, Kindergartenlehrpersonen, Lehrpersonen, Betreuungspersonen in Tagesstrukturen und interkulturelle Vermittlerinnen. Diese können Informationen und Empfehlungen direkt an die Zielgruppen weitergeben.

Mit Partnern stark vernetzt

Das Schwerpunktprogramm "Bewegung und Ernährung" ist eines von total 22 kantonalen Programmen in der Schweiz. Wichtigster Partner des Programms ist Gesundheitsförderung Schweiz.

Gesundheitsförderung Schweiz (öffnet in einem neuen Fenster)

Gesundheitsförderung Schweiz ist eine Stiftung, die Aktivitäten für die Gesundheit aller Menschen initiiert, fördert und durchführt. Sie vereint Vertretende von Bund, Kantonen, Versicherern, Suva, Ärzteschaft, Wissenschaft sowie auf dem Gebiet der Prävention und Gesundheitsförderung tätigen Fachverbänden und weiteren Organisationen in einer Institution. Diese Akteure engagieren sich gemeinsam für mehr Gesundheit und Lebensqualität der gesamten Schweizer Bevölkerung.

Jahresberichte

Seit dem 1. Januar 2020 läuft das Schwerpunktprogramm "Bewegung und Ernährung" in einem Verlängerungsjahr der 3. Staffel.

Untenstehend finden Sie den Jahresbericht 2019. Dieser fasst alle Aktivitäten des Jahres 2019 sowie den aktuellen Stand der einzelnen Massnahmen zusammen:
Jahresbericht 2019 (PDF, 11 Seiten, 321 KB)

Mehr zum Thema

Hier finden Sie relevante Links sowie Materialien im Print und als Download.