Beratende Zahnärzte und sozialzahnmedizinische Behandlungen

Regional verteilt stehen Zahnärztinnen und Zahnärzte als Beratende Zahnärzte zur Verfügung. Sie beraten die SVA und die Sozialhilfebehörden der Gemeinden. Sie beurteilen nach einheitlichen Grundsätzen sozialzahnmedizinische Behandlungen bei Personen, die Ergänzungsleistungen und / oder Sozialhilfe beziehen.

Die Beratende Zahnärzte (B-Zaz) besitzen eine Berufsausübungsbewilligung des Kantons Aargau und haben nach Möglichkeit spezielles Fachwissen – z.B. Kieferorthopädie oder Oralchirurgie. Der Kantonszahnarzt begleitet die B-Zaz fachlich. Er führt Schulungen durch, um eine einheitliche Beurteilung und Beratung zu gewährleisten. Zur Zeit stehen im Aargau folgende B-Zaz zur Verfügung:

Beratende Zahnärzte im Kanton Aargau

NamenAdresseKontaktangaben
Dominik BurkartHohestrasse 10
5707 Schinznach-Dorf
056 443 62 08
E-Mail
Arnold Baumann
(nur kieferortho-
pädische
Beurteilungen)
Brosifeld 23
5617 Tennwil
056 622 88 80
E-Mail
Christoph EichenbergerTitlisstrasse 56
5734 Reinach AG
062 771 61 31
E-Mail
Markus GrütterHauptstrasse 44
5070 Frick
062 865 70 20
E-Mail
Roger L. LamezanBachstrasse 2
5600 Lenzburg
062 891 98 71
E-Mail
Sven PriesterKirchfeldstrasse 6
5630 Muri
056 664 07 70
E-Mail
Arthur StehrenbergerBahnhofstrasse 42
5400 Baden
056 222 47 66
E-Mail
Ewald ThenischRiedbrunnenstrasse 13
5012 Schönenwerd
079 197 37 83
E-Mail

Ablauf der Beratung / Beurteilung

Die behandelnde Zahnärztin oder der behandelnde Zahnarzt füllt das Formular Sozialzahnmedizin aus und lässt dieses von der Patientin oder dem Patienten unterschreiben. Dem Formular müssen alle nötigen Unterlagen beigelegt werden.

Das gesamte Dossier ist bei der SVA oder der Gemeinde einzureichen. Diese kann das Dossier einem B-Zaz ihrer Wahl vorlegen.