Navigation

Sprunglinks

Aufsichtsanzeige

Die Aufsichtsanzeige ist ein Instrument, womit der Aufsichtsbehörde Missstände, die im öffentlichen Interesse ein Einschreiten von Amtes wegen erfordern, zur Kenntnis gebracht werden können.

Das Aufsichtsverfahren beinhaltet im Wesentlichen nachfolgende Schritte:

  1. Erscheint aufgrund der gemeldeten Tatsachen eine aufsichtsrechtliche Überprüfung geboten, werden von der betreffenden Sozialbehörde ein Amtsbericht sowie die sachdienlichen Akten angefordert. Falls erforderlich, werden weitere Abklärungen getätigt und allenfalls auch weitere aufsichtsrechtliche Massnahmen getroffen.
  2. Wenn Klarheit in der Sache besteht, beantwortet die Beschwerdestelle SPG die Aufsichtsanzeige schriftlich.
Nach Oben