Navigation

Sprunglinks

Information für die Bevölkerung

Im Altersbereich läuft sehr viel! Viele verschiedene Organisationen und Institutionen bieten verschiedene Dienstleistungen, Kurse und Veranstaltungen im Altersbereich an.

Diese Vielfalt an Angeboten macht eine Übersicht sehr schwierig und es ist ein grosses Anliegen der älteren Bevölkerung von der Gemeinde eine Übersicht über die existierenden Angebote zu erhalten.

Interessant für meine Gemeinde?

  • Um den Informationsfluss mit der Bevölkerung proaktiv zu gestalten
  • Um die Bevölkerung darüber zu informieren, wie ältere Menschen länger zu Hause bleiben können und ein selbständiges Leben führen können.
Broschüre "Älter werden in..." bestellen
/
Sicherheitsabfrage
* Pflichtfelder

Broschüre "Älter werden in..."

Die Fachstelle Alter und Familie hat die Broschüre "Älter werden in..." als Dienstleistung für alle Gemeinden im Kanton Aargau erarbeitet. An die Stelle der drei Punkte (...) setzen Sie den Namen Ihrer Gemeinde ein.

Die Broschüre umfasst die wichtigsten Themen rund um das Älter werden und ist so aufbereitet, dass sie für jede Gemeinde mit minimalem Zeitaufwand angepasst werden kann.

Gemeinden aus dem Kanton Aargau können die Broschüre hier kostenlos bestellen und mit den Anpassungen beginnen.

Die Mantel-Broschüre Älter werden im Kanton Aargau (shutterstock / DGS)

"Älter werden im Kanton Aargau"

Die Mantel-Broschüre enthält die für alle 212 Gemeinden gültigen Angebote. Sie ist identisch mit der oben exklusiv für Aargauer Gemeinden bestellbaren Word-Datei. Im Gegensatz zur Word-Datei kann die Mantel-Broschüre "Älter werden im Kanton Aargau" nur mit Hilfe von ergänzenden Ausdrucken an die Gemeinde angepasst werden.

Broschüre Älter werden im Kanton Aargau (PDF, 7.5 MB)

Anlauf- und Beratungsstelle für Altersfragen

Älter werden stellt viele Menschen vor Herausforderungen. Zum einen verändert sich der Körper, vielleicht lassen die Kräfte nach. Zum anderen können aber auch finanzielle, rechtliche und soziale Fragen auftauchen, die altersspezifisch sind.

Um der Bevölkerung bei diesen spezifischen Fragen die nötige Unterstützung anbieten zu können, hat der Kanton Aargau im Pflegegesetz verankert, dass jede Gemeinde eine Anlaufstelle für die ältere Bevölkerung und ihre Angehörigen anbieten muss (Pflegegesetz Art. 18 (öffnet in einem neuen Fenster)). Ältere Menschen und ihre Angehörigen können sich mit ihren Fragen an die Anlaufstelle wenden und erhalten Auskünfte und Informationen, so zum Beispiel über das lokale Angebot im Altersbereich, die Organisation von ambulanter und stationärer Pflege, die Finanzen oder über mögliche Entlastungsmöglichkeiten.

Eine grosse Mehrheit der Gemeinden arbeitet dazu mit der Anlauf- und Beratungsstelle zu Altersfragen, die von der Pro Senectute Aargau betrieben wird. Um auf dieses Informations- und Beratungsangebot im Kanton Aargau aufmerksam zu machen, haben das Forum für Altersfragen und das Departement Gesundheit und Soziales die Visitenkarten erarbeitet.

Visitenkarte als PDF (PDF, 57 KB)

Wenn Sie Visitenkarten bestellen möchten, wenden Sie sich an die Fachstelle Alter und Familie.

Mehr zum Thema

Weitere Fragen zu Kommunikationskanälen und -formen:

Nach Oben