Navigation

Sprunglinks

Zweiter kantonaler Alterskongress vom 4. Mai 2013

Der Kanton Aargau möchte Alterspolitik nicht nur für ältere Menschen, Gemeinden und Organisationen, sondern mit ihnen gestalten. Der zweite kantonale Alterskongress bot Gelegenheit zum Mitdiskutieren und Mitdenken.

Der dritte kantonale Alterskongress vom 4. Mai 2013 fand unter dem folgenden Motto statt:

60 plus – und jetzt geht's los! Alterspolitik im Kanton Aargau: vom Anspruch zur Wirklichkeit

Die Leitsätze zur Alterspolitik im Kanton Aargau zeigen, wie eine zukunftsgerichtete Alterspolitik gestaltet und eine gemeinsame Kraft für die Lebensqualität von älteren Menschen erzeugt werden kann.

Die Umsetzung der formulierten Leitsätze war Thema des zweiten Alterskongresses und der zwölf Ateliers zu den Leitsätzen. 21 Empfehlungen wurden in den Ateliers erarbeitet. Das Ergebnis der Diskussionen können Sie der Dokumentation (PDF, 51 Seiten, 1.9 MB) entnehmen.

Als Höhepunkt des Alterskongresses wurde erstmals der Silver Award vergeben.

Impressionen Alterskongress 2013

  1. Foto von verschiedenen Leuten die im KUK empfangen werden
    Empfang im Kultur und Kongresshaus Aarau
  2. Regierungsrätin Susanne Hochuli
    Regierungsrätin Susanne Hochuli
  3. Diana Schramek, Leiterin Fachstelle Alter
    Diana Schramek, Leiterin Fachstelle Alter
  4. Siegfried Seeger, Moderator
    Siegfried Seeger, Moderator
  5. Kongresspublikum
    Kongresspublikum
  6. Pausendiskussionen
    Pausendiskussionen
  7. Pausendiskussion
    Pausendiskussion
  8. Infostände
    Infostände
  9. Atelier 1
    Atelier 1
Nach Oben