Abteilung Personal und Organisation

Die Abteilung ist zuständig für das Erarbeiten von Grundlagen zur Realisierung einer ganzheitlichen, zeitgemässen und sozialen Personal- und Lohnpolitik. Ein zentraler Bestandteil der Abteilung ist die Gestaltung einer modernen Personal- und Organisationsentwicklung. Ausserdem entwickelt und betreut sie verschiedene Führungsinstrumente und erbringt wichtige Dienstleistungen zur Unterstützung der Personalarbeit in den Departementen und der Staatskanzlei. Sie stellt die monatlichen Lohnzahlungen für die knapp 5’000 Mitarbeitenden der Verwaltung und die rund 11’000 Lehrpersonen sicher.

In der Abteilung Personal und Organisation arbeiten rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Abteilung umfasst neben der Leitung den Rechtsdienst und drei Sektionen.

Leiterin: Flurina Stöckli

Sektion Personalmanagementsysteme

Die Sektion Personalmanagementsysteme ist verantwortlich für die Entwicklung, Erstellung, Einführung sowie den Unterhalt von Führungs- und Management-Instrumenten und Systemen. Als Prozess-Owner ist sie zuständig für die HR-Prozesse Personalgewinnung, Eintritt, Beurteilung, Honorierung und Austritt. Ständige Aufgaben sind Lohnpolitik, Arbeitsplatzbewertung, Personalmarketing, Personalcontrolling und die Arbeitgeberkommunikation. Weiter bearbeitet die Sektion diverse personalpolitische Themen wie beispielsweise Demografie, Diversity oder Gleichstellung.

Leiterin: Esther Bolliger

Sektion Zentrale Personaladministration

Die Sektion Zentrale Personaladministration ist als Betreiberin des Personal- und Lohninformationssystems (PULS) verantwortlich für die Pflege der Personal-, Stellen- und Lohnstammdaten im PULS. Dazu gehören Ein- und Austrittsformalitäten, Mutationen und die Stellenbewirtschaftung der Organisationseinheiten, die Abrechnung mit den Sozialversicherungen, das Auslösen der monatlichen Lohnabrechnungen sowie das Erstellen der jährlichen Lohnausweise.

Leiter a.i.: Louis Bryner

Sektion Personal- und Organisationsentwicklung

Die Sektion Personal- und Organisationsentwicklung initiiert und unterstützt die Entwicklung der Unternehmens- und Führungskultur in Richtung wirkungsorientiertes Denken und Handeln, Vertrauensbildung und Reflexion. Mit einem breiten Bildungsangebot werden die Führungs-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz gefördert.

Leiter: Andreas Dittrich