Kantonales Steueramt

Das Kantonale Steueramt (KStA) ist für den Vollzug der kantonalen und eidgenössischen Steuergesetze verantwortlich. Die Gemeinden veranlagen und beziehen die Steuern der natürlichen Personen; das KStA nimmt dabei die Aufsichtsfunktion wahr. Alle übrigen Steuerarten werden vom KStA selbst veranlagt und bezogen. Im Weiteren erarbeitet das KStA im Auftrag des Regierungsrats die Grundlagen für die Finanzplanung und die Steuerpolitik.

Im Kantonalen Steueramt arbeiten rund 210 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zwei Unterabteilungen sowie zwei Stabsstellen.

Abteilungsleiter: Dave Siegrist

Rechtsdienst

Der Rechtsdienst erteilt steuerrechtliche Auskünfte. Er erarbeitet Entscheidgrundlagen für die Abteilungsleitung und die Steuerbehörden. Er vertritt den Fiskus in Rechtsmittelverfahren, behandelt Erlassgesuche direkte Bundessteuer und beurteilt Steuerbefreiungsgesuche.

Der Bereich Erbschafts- und Schenkungssteuern veranlagt die betreffenden Steuern. Er kontrolliert und prüft die Inventare der verstorbenen Personen.

Der Bereich Nachsteuern und Bussen verfügt Nachsteuern wegen unvollständiger oder zu Unrecht unterbliebener Veranlagungen. Er ahndet Steuerhinterziehungen und erstattet Strafanzeigen wegen Steuervergehen an die Strafverfolgungsbehörden.

Volkswirtschaft

Die Stabsstelle Volkswirtschaft erstellt Steuerprognosen für das Budget und den Finanzplan des Kantons. Im Rahmen von Steuergesetzrevisionen und parlamentarischen Vorstössen führt sie Steuerertragsberechnungen durch. Zu ihren Aufgaben gehören auch Tarifgestaltung, Simulationen, Führen der Steuerstatistik der natürlichen und juristischen Personen sowie der direkten Bundessteuern. Die Stabsstelle Volkswirtschaft stellt zudem Steuerbelastungsvergleiche an und bearbeitet volkswirtschaftliche Fragestellungen.

Unterabteilung Veranlagung

Unterabteilung Veranlagung

Sektion natürliche Personen

Der Bereich Veranlagungen natürliche Personen ist für eine gleichmässige und korrekte Gesetzesanwendung durch die Gemeindesteuerbehörden verantwortlich. Steuerkommissärinnen und Steuerkommissäre nehmen als Mitglied der Steuerkommission am Veranlagungsakt teil und prüfen Geschäftsabschlüsse von Einzelfirmen.

Die Landwirtschaftsexperten prüfen die Buchhaltungsabschlüsse der Landwirte.

Der Bereich Buchprüfung führt im Auftrag der Gemeindesteuerbehörden vor allem Revisionen bei selbstständig Erwerbenden (Einzelfirmen / einfache Gesellschaften) durch und betreut die Kollektiv- und Kommanditgesellschaften, sofern deren Teilhaber/innen ihren Wohnsitz nicht in derselben Gemeinde haben.

Sektion juristische Personen

Der Bereich Revisorat veranlagt Kapitalgesellschaften und Genossenschaften mit persönlicher oder wirtschaftlicher Zugehörigkeit im Kanton sowie Vereine und Stiftungen. Buchhaltungen können am Firmendomizil geprüft werden. Weiter werden Einspracheentscheide eröffnet und Vernehmlassungen in Steuerjustizverfahren verfasst.

Der Bereich Administration bewirtschaftet Stammdaten und führt die Register der juristische Personen und unterstützt die Veranlagungstätigkeit.

Sektion Quellensteuer

Die Sektion Quellensteuer verbucht die Quellensteuer-Abrechnungen der Arbeitgebenden und erstellt ihnen nach Kontrolle und Korrekturen entsprechend Rechnung. Sie überwacht das gesamte Bezugs- und Mahnverfahren und verteilt die Quellensteuern auf die verschiedenen Steuerhoheiten. Die Sektion Quellensteuer bearbeitet Rückerstattungsgesuche von nicht im Tarif bereits berücksichtigten Aufwendungen. Zum Aufgabengebiet gehören auch die Erledigung von Gesuchen für Prämienverbilligungen der Krankenkassen, das Ausstellen von diversen Steuerbescheinigungen und das Bearbeiten unterschiedlichster Steueranfragen.

Sektion Verrechnungssteuer und Wertschriftenbewertung

Die Sektion Verrechnungssteuer und Wertschriftenbewertung ermittelt das steuerbare Wertschriftenvermögen und den daraus fliessenden Ertrag aufgrund des mit der Steuererklärung eingereichten Wertschriftenverzeichnisses von natürlichen Personen. Sie setzt die Guthaben aus Verrechnungssteuer, zusätzlichem Rückbehalt USA und pauschaler Steueranrechnung fest und zahlt entsprechende Guthaben aus. Zu den weiteren Aufgaben gehören die Bewertung von Wertpapiere ohne Kurswert aargauischer Kapitalgesellschaften und die Bescheinigung auf Anträgen zur Rückerstattung oder Reduktion ausländischer Quellensteuern, dass die antragstellende Person die Voraussetzung gemäss Doppelbesteuerungsabkommen erfüllt.

Sektion Grundstückschätzung

Die Hauptaufgabe umfasst die Festsetzung der Vermögenssteuerwerte der Immobilien und der Eigenmietwerte. Ausserdem erbringt die Sektion Grundstückschätzung Dienstleistungen an Steuerbehörden und Amtsstellen; dazu zählen: die Beratung der Steuerkommissionen bei schwierigen Fällen von Liegenschaftsunterhaltskosten, Marktwertschätzungen zur Berechnung der Liquidationsgewinnsteuer, die Ermittlung von Markt- und Mietwerten bei Aktiengesellschaften zwecks Feststellung von geldwerten Leistungen sowie zur Überprüfung der Immobilien-Buchwerte.

Unterabteilung Dienste

Unterabteilung Dienste

Sektion Bezug

Die Sektion ist für den Bezug der direkten Bundessteuern der natürlichen und juristischen Personen (Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, Vereine, Stiftungen) zuständig. Bei den juristischen Personen werden zudem die Kantonssteuern bezogen.

Die Sektion Bezug verfügt Bussen bei Verfahrenspflichtverletzungen (Nichteinreichen Steuererklärung), nimmt die Steuerausscheidung des Kantonsanteils an der direkten Bundessteuer vor, übt die Kantonssteuerkontrolle aus und revidiert die von den Gemeinden erstellten Kantonssteuerabrechnungen. Bei Veräusserung von Grundeigentum durch im Ausland wohnhafte Personen hat die Sektion Zustimmungskompetenz. Die Sektion Bezug nimmt zudem die zentrale Verlustscheinbewirtschaftung für Departemente, Gemeinden und für die Kantonsspitäler vor.

Sektion Informatik

Die Sektion Informatik betreibt und unterhält die Fachanwendungen im Kantonalen Steueramt. Sie ist das Bindeglied zwischen den Fachanwendern und den Softwarelieferanten. Die Sektion Informatik pflegt die Applikationen vom Konzept bis zur Produktion. Sie betreut das zentrale Steueradressregister und bietet den Gemeinden Dienstleistungen im Bereich Veranlagungs- und Bezugsapplikationen an.

Sektion Planung / Logistik

Die Sektion ist die Informations- und Dienstleistungsdrehscheibe des Kantonalen Steueramts für alle nicht fachbezogenen Aufgaben – insbesondere Administration, Rechnungswesen, Personalwesen, Formulare und Drucksachen, Infrastruktur und Informationswesen (z.B. Internetauftritt). Zu den Aufgaben gehören auch die Informatikplanung und das Projektmanagement.