Baugesuche und Raumplanung

Baugesuche für landwirtschaftliche Bauten und Anlagen sowie Bauvorhaben in der Landwirtschaftszone werden durch Landwirtschaft Aargau geprüft. Der Kanton beurteilt auch Terrainveränderungen oder Geruchsemissionen bei Nutztierhaltung.

Landwirtschaft Aargau nimmt im Rahmen der kantonalen Vernehmlassung Stellung zu Baugesuchen für landwirtschaftliche Bauten und Anlagen, Bauvorhaben in der Landwirtschaftszone, kommunalen Nutzungsplanungen und Raumplanungsgeschäften. Weiter nimmt der Kanton auch Beurteilungen von Terrainveränderungen oder Geruchsemissionen bei Nutztierhaltung vor.

Die Zuständigkeitsbereiche sind regional aufgeteilt. Auf der Karte "Zuständigkeitsbereiche Baugesuche und Geruchsemmissionen" finden Sie Ihre Ansprechsperson.

Karte Zuständigkeitsbereiche Baugesuche und Raumplanung (PDF, 1 Seite, 246 KB)

Baugesuche

Baugesuche

Voraussetzungen

Neubau, Umbau und Umnutzung von Bauten und Anlagen sind baubewilligungspflichtig. Bei grösseren, komplexen Bauvorhaben empfehlen wir vorgängig eine Abklärung mittels Anfragegesuch. Die Bau- und Anfragegesuche sind bei der Gemeinde einzureichen.


Prüfung durch die Gemeinde und die Abteilung für Baubewilligungen

Die Gemeinde leitet nach einer ersten Prüfung die Baugesuche, die eine kantonale Beurteilung erfordern, an die Abteilung für Baubewilligungen (AfB) des Departements Bau, Verkehr und Umwelt weiter. Die AfB holt bei den betroffenen kantonalen Fachstellen Stellungnahmen ein und sendet die von ihr verfassten Entscheide den Gemeinden. Die Gemeinden eröffnen den Gesuchstellern die Entscheide.

Erweiterte Prüfung durch Landwirtschaft Aargau

Als Kompetenzzentrum mit fundierten agrarwirtschaftlichen und agronomischen Kenntnissen prüft Landwirtschaft Aargau, Sektion Strukturverbesserungen und Raumnutzung (SSR), die Baugesuche zu Handen der AfB. Beurteilt wird die Einhaltung von Bestimmungen im:

  • Landwirtschaftsrecht
  • Raumplanungsrecht
  • Gewässerschutzrecht
  • Umweltrecht

Genauere Informationen zum Ablauf finden Sie unter dem Bereich Baugesuchseingabe. Wenn Sie weitere Fragen zu landwirtschaftlichen Bauten haben, wenden Sie sich an unsere Mitarbeitenden der Gruppe Baugesuche und Raumplanung in der Sektion Strukturverbesserungen und Raumnutzung (öffnet in einem neuen Fenster).

Raumplanung

Raumplanung

Landwirtschaft Aargau nimmt im Rahmen des kantonalen Prüfverfahrens zu Raumplanungsgeschäften (kommunale und kantonale Nutzungsplanung, Richtplan) Stellung.

Im Rahmen der kommunalen Nutzungsplanung vertritt Landwirtschaft Aargau die landwirtschaftlichen Interessen. Insbesondere bei

  • der Erhaltung der Fruchtfolgeflächen
  • der Realisierung von Speziallandwirtschaftszonen für die überwiegend bodenunabhängige Produktion des Pflanzenbaus und der Tierhaltung
  • der Festlegung von geeigneten Standorten bei Neubauten ausserhalb des Hofareals
  • landwirtschaftlichen Sachfragen generell.

Weitere Informationen zur Raumplanung finden Sie bei der Abteilung Raumentwicklung (Departement Bau, Verkehr und Umwelt).