Navigation

Sprunglinks

zurück

Nachhaltige Finanzpolitik

Zur nachhaltigen Finanzpolitik des Kantons Aargau gehören vier Säulen:

Die Säulen der kantonalen Finanzpolitik
© Kanton Aargau
  • Ausgabenbremse: Neue Ausgaben, die 5 Millionen übersteigen, muss der Grosse Rat mit der Mehrheit aller Mitglieder beschliessen.
  • Schuldenbremse: Jedes neue Defizit muss innerhalb von fünf Jahren abgetragen werden.
  • Steuerbremse: Eine Veränderung des Steuerfusses erfordert die Zustimmung der Mehrheit aller Mitglieder des Grossen Rats.
  • Staats- und Steuerquotenbremse: Die Staats- und Steuerquoten sollen stabil bleiben und wenn möglich sinken.
zurück