Chemischer Bodenschutz

Einmal verschmutzter Boden kann kaum mehr saniert werden. Schadstoffe bleiben über lange Zeit im Boden und widerspiegeln die Umweltsünden vergangener Zeiten. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Verschmutzungen gar nicht erst entstehen

Bodenschutzkonzept Schweiz

Die grafische Darstellung visualisiert das Bodenschutzkonzept Schweiz. Bild vergrössern
Grafische Darstellung des chemsichen Bodenschutzkonzepts der Schweiz

Der Inhalt der Grafik zum chemischen Bodenschutzkonzept der Schweiz ist in diesem Abschnitt vollständig ausformuliert.

Das Bodenschutzkonzept der Schweiz sieht beim chemischen Bodenschutz drei Schwellenwerte vor, welche unterschiedliche Massnahmen auslösen. In der Verordnung über Belastungen des Bodens sind diese Schwellen definiert. Mit zunehmender Bodenbelastung sind für unterschiedliche Schadstoffe Richt-, Prüf- und Sanierungswerte festgelegt. Die Prüf- und Sanierungswerte gelten für unterschiedliche Nutzungsarten respektive Nutzungskategorien.

Die Richtwerte geben die Belastung an, bei deren Überschreitung die Fruchtbarkeit des Bodens langfristig nicht mehr gewährleistet ist. Eine unmittelbare Gefährdung von Mensch und Umwelt besteht nicht. Wenn der Richtwert überschritten ist oder wenn die Bodenbelastung deutlich ansteigt, dann ergreifen die Kantone Massnahmen, um die Belastungsquellen zu stoppen.

Ist der Prüfwert überschritten, muss abgeklärt werden, ob die Belastung eine konkrete Gefährdung für Mensch, Tiere und Pflanzen darstellt. Bei konkreter Gefährdung schränken die Behörden die Nutzung des Bodens ein.

Bei einer Überschreitung des Sanierungswertes ist eine konkrete Gefährdungssituation gegeben. Die Kantone verbieten die davon betroffene Nutzung oder leiten eine Sanierung in Form einer Dekontamination ein.

Der chemische Bodenschutz befasst sich mit den Massnahmen bei Überschreitungen dieser Schwellenwerte.

Umgang mit belastetem Boden

Belasteter Boden darf nicht unkontrolliert verlagert, sondern muss allenfalls entsorgt werden. Die Wegleitung Verwertung von ausgehobenem Boden muss bei Bauprojekten berücksichtigt werden:

Wegleitung Bodenaushub (PDF, 22 Seiten, 201 KB) (öffnet in einem neuen Fenster)

Als Vollzugsinstrument dient der Prüfperimeter Bodenaushub.

Beispiele chemsicher Bodenschutz

Beispiele für den chemischen Bodenschutz und den Umgang mit belastetem Boden sind: