Siedlungsabfälle

Siedlungsabfälle sind aus Haushalten stammende Abfälle sowie andere Abfälle vergleichbarer Zusammensetzung aus Industrie und Gewerbe.

Für Fragen über die Entsorgung von Siedlungsabfällen ist die Wohn- resp. Standortgemeinde erste Ansprechpartnerin. Die Gemeinden verfügen über einen Abfallkalender mit praktischen Hinweisen zur Abfallentsorgung und ein Abfallreglement für eine verursacher- und umweltgerechte Abfallbewirtschaftung.

Elektrische und elektronische Geräte, Leuchten und Leuchtmittel

Sie sind verpflichtet, elektrische und elektronische Geräte (Büroelektronik, Haushaltgeräte, Unterhaltungselektronik), Leuchten und Leuchtmittel wie Energiesparlampen oder Leuchtstoffröhren beim Handel, Hersteller, Importeur oder einer Entsorgungsunternehmung zurückzubringen. Der Handel muss die Geräte der Konsumentinnen und Konsumenten gratis zurücknehmen. Detaillierte Informationen finden Sie beim Bundesamt für Umwelt (BAFU (öffnet in einem neuen Fenster)), bei der Stiftung Entsorgung Schweiz (SENS (öffnet in einem neuen Fenster)) und beim Schweizerischen Wirtschaftsverband der Anbieter von Informations-, Kommunikations- und Organisationstechnik (SWICO (öffnet in einem neuen Fenster)).

Sonderabfälle aus Haushaltungen (Privathaushalt)

Sonderabfälle wie Insektizide und Holzschutzmittel
Sonderabfälle aus Haushalten können bei den Verkaufsstellen und bestimmten Drogerien und Apotheken zurückgegeben werden. (© Kanton Aargau)

Sonderabfälle aus dem Haushalt (Lösungsmittel, Säuren, Laugen, Fotochemikalien, Farben, Emulsionen, Chemikalien wie Herbizide, Fungizide oder Insektizide, Quecksilberthermometer, Altmedikamente usw.) dürfen nicht mit dem normalen Hauskehricht entsorgt werden. Sie können Sonderabfälle bei den Verkaufsgeschäften, die solche Produkte verkaufen, zurückbringen (kostenlose Rückgabe- und Rücknahmepflicht für Kleinmengen) oder den Drogerien und Apotheken zur Entsorgung abgeben. Die Drogerien und Apotheken, welche die angenommenen Sonderabfälle aus dem Haushalt durch die KESA (Kommunale Entsorgungsstrukturen für Sonderabfälle aus Haushaltungen) entsorgen lassen, sind in der nachfolgenden Liste als Sammelstellen aufgeführt:

Liste der Drogerien und Apotheken (PDF, 3 Seiten, 49 KB)

Grössere Mengen an Sonderabfällen aus Haushaltungen (beispielsweise aus Wohnungs- oder Hausräumungen) sind bei bewilligten Entsorgungsunternehmen gegen Bezahlung abzugeben.