Navigation

Sprunglinks

Gewässerbelastungen aus der Siedlungsentwässerung

Die Abteilung für Umwelt untersucht die Auswirkungen von ARA-Einleitungen und Einleitungen der Siedlungsentwässerung auf die Gewässer. Aufgrund der Erkenntnisse können zielgerichtet Massnahmen geplant und ergriffen werden.

Erfolgskontrollen an Gewässern bei ARA-Einleitungen

Verschärfte Anforderungen an die Einleitung von gereinigten Abwässern in empfindliche Gewässer bedingten bauliche Massnahmen bei Abwasserreinigungsanlagen (ARA). Seit Mitte der 1990er-Jahre werden Erfolgskontrollen nach Sanierungen oder Aufhebungen durchgeführt. Die Ergebnisse stehen in Berichten zur Verfügung – zusammengefasst nach Einzugsgebieten.

Erfolgskontrolle an Gewässern bei Einleitungen der Siedlungsentwässerung

Ab 2011 werden im Bereich bedeutender Einleitungen der Siedlungsentwässerung (Immissionen) Erfolgskontrollen durchgeführt, um die Auswirkungen von Abwasserentlastungen bei Regenwetter beurteilen zu können. Das Vorgehen wurde 2007 bis 2009 anhand eines Pilotprojektes erarbeitet.

Nach Oben