Navigation

Sprunglinks

Sondierbohrungen und Nutzung des tiefen Untergrunds

Bohrinfo

Die Informationen zu Bohrungen und Grundwasseruntersuchungen werden vom Kanton gesammelt und weiterverarbeitet. Die Online-Karte des Bohrkatasters (Bohrinfo) zeigt, wo entsprechende Bohrdaten verfügbar sind.

Nutzung des tiefen Untergrunds (GNB)

Für die Nutzung des tiefen Untergrunds sowie für den Abbau von Bodenschätzen (zum Beispiel Öl, Gas, Erze, Salz, Kohle) ist ein Gesuchsverfahren nach dem Gesetz über die Nutzung des tiefen Untergrunds und die Gewinnung von Bodenschätzen (GNB, SAR 671.200) (öffnet in einem neuen Fenster) erforderlich.

Die Gewinnung von Kies, Festgestein und Tongestein läuft nicht unter dem GNB. Infomationen dazu finden Sie auf der Seite Rohstoffabbau.

Bewilligung für Sondierbohrungen und Pumpversuche beantragen

Für Sondierbohrungen und Pumpversuche ist eine Bewilligung der Abteilung für Umwelt erforderlich. Ausgenommen sind Rammsondierungen und nicht ins Grundwasser reichende Baggerschlitze.

Formulare & Online-Dienstleistungen

Nach Oben