Navigation

Sprunglinks

Natur findet Stadt

Mit dem Projekt "Natur findet Stadt" werden private Balkon- und Gartenbesitzerinnen und -besitzer motiviert und unterstützt, auf ihren Grünflächen mehr Platz für die Natur zu schaffen. Lanciert in der Stadt Baden, passte der Kanton "Natur findet Stadt" für die Umsetzung in kleinen und grossen Gemeinden an. Gemeinden, welche das Projekt umsetzen wollen, werden vom Kanton unterstützt.

"Natur findet Stadt" bewirkt nach dem "Tupperware-Party-Prinzip", dass überzeugte Privatpersonen ihre Erfahrungen mit naturnahen Elementen im Garten oder auf dem Balkon mit ihren Freunden teilen und diese mit ihrer Begeisterung anstecken. Wie bei Tupperware-Parties wird zuerst das Produkt bekannt gemacht. Im Fall von "Natur findet Stadt" läuft dies über ein Vorzeigeprojekt der Gemeinde. Mit einer Startaktion werden Möglichkeiten der ökologischen Aufwertung vorgestellt und für Gartenbesitzerinnen und -besitzer schmackhaft gemacht. Interessierte können sich im ausführlichen Massnahmenkatalog informieren und profitieren von einer Gartenberatung. Damit wird sichergestellt, dass die Aufwertungen standortgerecht umgesetzt werden.

Nach erfolgreicher Umsetzung wird zum Garten-Apéro eingeladen. Die Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer preisen dabei die Vorzüge der Gartenaufwertung ihren Freunden an. Für die Fragen der Gäste steht vor Ort eine Fachperson zur Verfügung. Dank dem geselligen Treffen wird die Projektidee weiter verbreitet und immer mehr Personen werden zum Mitmachen motiviert.

NATURFINDETSTADT.ch (öffnet in einem neuen Fenster)