Navigation

Sprunglinks

Naturmodule

Naturmodule sind moderne Gestaltungselemente, die in jedem Garten ergänzend angelegt werden können. Vom Gärtner oder selbst hergestellt, bereichen sie Gärten mit mehr Naturvielfalt.

Die Naturmodule

Die Module werden von Jardin Suisse Aargau in Zusammenarbeit mit dem Kanton Aargau entwickelt.
Naturmodule (öffnet in einem neuen Fenster)

Die Module:

  • brauchen nur wenig Platz und passen in jeden Garten
  • sind beliebig kombinierbar
  • sind teilweise auch für Balkone geeignet
  • bieten Lebensraum für Tiere und Pflanzen
  • ermöglichen Naturbeobachtungen zu Hause
  • leisten einen Beitrag zur natürlichen Artenvielfalt im Siedlungsraum

Auch in Ihrem Garten möglich

Wildbienenhotel im KSA Bild vergrössern
Wildbienenhotel im KSA (© Donovan Wyrsch)

Für die Installation der Naturmodule, muss Ihr Garten nicht umgekrempelt werden. Sie kombinieren den Rasen mit einem Schmetterlingsbeet, setzen in die Schotterfläche ein paar blühende Bienenoasen und ergänzen den Sitzplatz mit schmucken Totholzstämmen. Die Natur-Puzzle-Teile werden von kleinen Besuchern gerne angenommen. Beobachten Sie die neuen Mitnutzer Ihrer Umgebung und Ihr Bedürfnis wird wachsen, weitere naturnahe Gartenelemente anzufügen...

Auch auf dem Balkon kann zur Naturvielfalt im Siedlungsraum beigetragen werden. Die kleine Schmetterlingsweide im Blumenkübel, das Wildbienenhotel oder der Wildkräutergarten in der Geranienkiste bieten Genuss, Beobachtungsmöglichkeiten und sind Teillebensräume für Tiere und Pflanzen.

Flyer Naturmodule (PDF, 2 Seiten, 2.4 MB)