Navigation

Sprunglinks

Online Schalter

Login

Kanton Aargau

Zur Homepage des Kantons AargauDepartement Bau, Verkehr und Umwelt

Sie sind hier:

Fledermäuse im Kanton Aargau

Im Dachstock einer Kirche Aargauer Jura lebt eine der grössten Fledermauskolonien der Schweiz. Ab April schliessen sich um die 1000 Weibchen des Grossen Mausohres für die Geburt und Aufzucht der Jungen zu einer Wochenstubenkolonie zusammen.

Im Juni bringt das Mausohrweibchen sein einziges Junge zur Welt und säugt dieses 4-6 Wochen lang. Anfangs ist das Junge noch nackt, blind und flugunfähig. Tagsüber hängt es am Pelz der Mutter, nachts während der Nahrungssuche der Mutter muss es selbständig im Estrich hängen und klettern können, bis die Mutter am Morgen zurückkehrt. Die Weibchen des Grossen Mausohres sind sehr standorttreu und kehren für die Jungenaufzucht über Jahrzehnte immer wieder in den gleichen Estrich zurück. Daher ist die Erhaltung solcher Quartiere von zentraler Bedeutung beim Schutz dieser gefährdeten Tierart. Im Aargau sind nur noch 12 Wochenstuben des Grossen Mausohrs bekannt.

Kamera 1

Livebilder Fledermaus CAM1@ Kanton AargauBild vergrössern

Kamera 2

Livebilder Fledermaus CAM2@ Kanton AargauBild vergrössern
  • Nach oben