Navigation

Sprunglinks

Gemeindeberatung

Der Kanton unterstützt im Rahmen des Mehrjahresprogramms "Natur 2020" die Aargauer Gemeinden bei Schutz und Förderung von Natur und Landschaft durch gezielte und kostenlose Beratung.

Der Kanton stellt den Gemeinden bei Fragen zu Natur- und Landschaftsschutz externe Gemeindeberater/innen zur Verfügung. Sie unterstützen die Gemeinden bei konkreten Naturschutzprojekten, Planungen und bei der Organisation und Finanzierung des Natur- und Landschaftsschutzes. Zudem gelangen sie mit ausgewählten Themen aktiv an die Gemeinden.

Die Beratungen beschränken sich auf Vorgehensberatungen. Projekterarbeitung, -begleitung und -finanzierung sind explizit nicht Teil des Gemeindeberatungs-Auftrags. Sie müssen über separate Aufträge durch die Projektträgerschaft vergeben werden.

Themen

  • Umsetzung des Landschaftsentwicklungsprogrammes (LEP)
  • Umsetzung der Nutzungsplanung
  • Erarbeitung eines kommunalen Naturschutz-Programms (Jahres- oder Mehrjahresprogramm)
  • Organisation der Gemeindeverwaltung in Bezug zu Natur und Landschaft, Aufbau einer kommunalen Landschaftskommission
  • Aufwertungs- und Fördermassnahmen
  • Aufzeigen von Finanzierungsmöglichkeiten
  • Vorgehensberatung zur Erarbeitung von Leitbildern, Gemeindekonzepten, Potenzialstudien

Gebietszuständigkeit der Gemeindeberatung

Der Kanton Aargau wird wie folgt auf die externen Gemeindeberater/innen aufgeteilt:

Karte: Beratung Natur und Landschaft in den Gemeinden (PDF, 1 Seite, 883 KB)