Navigation

Sprunglinks

Gesamtprojekt

Projektbeschrieb

Lösungskonzept

Das in der Folge ausgearbeitete Bau- beziehungsweise Auflageprojekt basiert auf der im generellen Projekt enthaltenen Lösung mit einer teilweise niveaufreien Verkehrsführung von starken beziehungsweise leistungskritischen Verkehrsbeziehungen am Knoten Neuhof (Entflechtung der Verkehrsströme).

In erster Linie wird die starke Verkehrsbeziehung zwischen dem A1-Anschluss und der K 123 in Richtung Bünztal mit einem zweispurigen Tunnel unter dem Knoten Neuhof sichergestellt. Dadurch entsteht eine attraktive Anbindung vom beziehungsweise ins Bünztal, und der heute leistungskritische Knoten Neuhof wird entlastet. Im geplanten Tunnel wird für das Jahr 2025 eine Verkehrsbelastung von 16'000 Fahrzeugen pro Tag (DTV) prognostiziert.

Über den Knoten Neuhof – entlastet von der übergeordneten Verkehrsbeziehung von der A1 zum Bünztal – führen die noch verbleibenden Verkehrsbeziehungen A1–Lenzburg beziehungsweise Lenzburg–Bünztal und Lenzburg–Othmarsingen. Während einer Zwischenphase bis zur Realisierung des Folgeprojekts Knoten Lindfeld wird der Verkehr von der A1 Richtung Othmarsingen zusätzlich über den Knoten Neuhof, den Kreisel Horner und über die Spange Hornerfeld geleitet. Dieses Verkehrsregime ist gemäss den Verkehrsuntersuchungen mit den Anforderungen an die Leistungsfähigkeit bis zur Realisierung des Projekts Lindfeld verträglich.

Der lichtsignalgesteuerte Knoten Neuhof übernimmt im Hinblick auf das künftige Verkehrsmanagement der Region Lenzburg die Funktion einer Zuflussdosierung in Richtung Zentrum und weist auf den Zufahrtsstrecken entsprechend dimensionierte Stauräume auf.

Projektelemente

Das Projekt "Knoten Neuhof" hat zum Ziel, die Verkehrsströme zu entflechten und die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Dies soll durch verschiedene bauliche Massnahmen erreicht werden.

Übersichtsplan über das Projekt Knoten Neuhof mit seinen Projektelementen Bild vergrössern
Übersichtsplan Projekt "Knoten Neuhof" (© Kanton Aargau)

Das Projekt besteht aus folgenden Elementen (siehe Projektplan):

  • Tunnel Neuhof
  • Knoten Neuhof
  • Knoten Lindfeld
  • Kreisel Horner
  • K 123/K 247 Hendschikerstrasse
  • K 123 A1-Zubringer
  • K 223 Spange Hornerfeld
  • Brauereiweg
  • Gexistrasse
  • Flankierende Massnahmen Othmarsingerstrasse

Projektpläne

Übersichtsplan Gesamtprojekt – Situation 1:1000 (PDF, 1 Seite, 3.1 MB)

Nach Oben