Boswil/Bünzen – Neue Kantonsstrasse NK 359

In Boswil quert die Kantonsstrasse die stark frequentierte SBB-Linie Lenzburg–Rotkreuz. Dies führt zu erheblichen Wartezeiten und Rückstaus, welche für die Gemeinden Boswil und Bünzen sowie die Verkehrsteilnehmenden eine unzumutbare Belastung darstellen. Das generelle Projekt 1993 wurde nun zum Auflageprojekt weiterentwickelt.

Aufhebung Niveauübergang

Der Grosse Rat hat das generelle Projekt zur Aufhebung des SBB-Niveau-Übergangs in Boswil bereits am 31. August 1993 genehmigt und einen Verpflichtungskredit (Bruttokredit) von 10,4 Millionen Franken, zuzüglich Teuerung, bewilligt. In den 1990er Jahren konnte das Vorhaben wegen finanzieller Engpässe nicht weiter verfolgt werden und wurde deshalb zurückgestellt.

Das 1993 bewilligte Vorhaben wurde nun nach 15 Jahren an die heutigen Bedürfnisse angepasst und gleichzeitig zum Auflageprojekt bearbeitet. Grundsätzlich entspricht das Auflageprojekt dem 1993 genehmigten generellen Projekt. Mit der Erarbeitung des Auflageprojekts wurde auch eine detaillierte Kostenüberprüfung vorgenommen. Die Kostenprognose liegt bei 23,0 Millionen Franken (Preisbasis 2009). Darin enthalten ist eine Risikoreserve von 2,1 Millionen Franken (10%). Damit belaufen sich die Mehrkosten gegenüber dem 1993 bewilligten Kredit von 14,8 Millionen Franken (inkl. Teuerung 1993/2009) auf 8,2 Millionen Franken.

Stand des Projekts

Das Projekt wurde am 24. Oktober 2012 durch den Regierungsrat gutgeheissen.

Anschliessend wurden die Baumeisterarbeiten für die Strassen- und Brückenbauarbeiten submittiert und vergeben. Die Strassenbauarbeiten wurden durch die Leuthard Bau AG, Merenschwand, die Brückenbauarbeiten durch die Meier + Jäggi AG, Zofingen, ausgeführt. Mit den Bauarbeiten wurde am 4. März 2013 begonnen.

Der Strassenbau mit den beiden Kreiseln und die Brücke über die SBB-Gleise wurden fertig gestellt und am 12. August 2014 für den Verkehr freigegeben.

Die Bauarbeiten für die Geh- und Radwegunterführung wurden an die Rothpletz, Lienhard + Cie AG vergeben. Die Bauarbeiten am Bahnübergang begannen Anfang Januar 2015. Der Niveauübergang ist seit dem 19. Januar 2015 dauerhaft geschlossen. Nach Abschluss der Arbeiten, voraussichtlich gegen Ende Oktober 2015, kann auch die Unterführung für den Langsamverkehr freigegeben werden.

Das Projekt ist abgeschlossen.

Projektfotos

  1. Bild der fertig gestellten Brücke
    Brücke
  2. Bild vom fertig gestellten Kreisel Industrie
    Kreisel Industrie
  3. Bild vom Kreisel Nord nach dessen Fertigstellung
    Kreisel Nord