Navigation

Sprunglinks

Fahrplanwechsel Dezember 2020

Der Fahrplan 2021 startet am Sonntag, 13. Dezember 2020. Auf nationaler Ebene ist die Inbetriebnahme des Ceneri-Basistunnels und somit der Abschluss der NEAT ein bedeutender Schritt im öffentlichen Verkehr.

Die wichtigsten Änderungen im Aargau:

  • IC5 Genf–Biel–Aarau–Zürich HB: Verlängerung Richtung Ostschweiz wird schrittweise wieder aufgenommen. 8 Züge verkehren ab Zürich weiter Richtung Flughafen–Winterthur–St. Gallen.
  • Inbetriebnahme der 4-Spur Olten–Aarau mit dem zentralen Bauwerk, dem Eppenbergtunnel. Die S29 verkehrt neu im Halbstundentakt zwischen Turgi–Aarau–Olten–Zofingen(–Sursee). Die Reise von Aarau nach Zofingen dauert weniger als 20 Minuten.
  • Eine neue, schnelle Direktverbindung Olten–Aarau–Lenzburg–Wohlen–Muri–Rotkreuz–Arth-Goldau bringt am Wochenende zusätzlichen Fahrzeitgewinn Richtung Süden.
  • Mit dem Ende der Baustellen zwischen Olten und Aarau fallen die temporären Einschränkungen weg. Der RegioExpress Olten–Wettingen hält wieder in Wildegg.