Das Bahn- und Busangebot im Kanton Aargau

Der Aargau ist durch seine zentrale Lage im wirtschaftlich starken Mittelland ein wichtiger Verkehrskontenpunkt.

SBB Lokomotive Zugkraft Aargau Bild vergrössern
© Kanton Aargau

Mit seiner grossen Fläche, seinen vielen, oft kleinen Dörfern, seinen Städten mit Zentrumsfunktionen sowie seinen engen Beziehungen zu den ausserkantonalen Grosszentren und den Nachbarn im In- und Ausland ist er auf ein dichtes Netz von öffentlichen Verkehrsmitteln angewiesen.

Zwischen den Gemeinden im Kanton Aargau bestehen grosse Unterschiede sowohl hinsichtlich Einwohnerzahl als auch Anschluss an den öffentlichen Verkehr.

Die Einnahmen aus dem Billettverkauf decken die Kosten des öffentlichen Verkehrs nicht. Die ungedeckten Betriebskosten des Regionalverkehrs von jährlich ca. 180 Millionen Franken teilen sich Bund, Kanton und Gemeinden.

Das Mehrjahresprogramm öV 2013 ist eine Gesamtplanung für den öffentlichen Verkehr im Kanton Aargau der nächsten rund 10 Jahre. Es ist auf den Richtplan, die Gesamtverkehrsstrategie mobilitätAARGAU sowie auf die aktuellen Arbeiten bei den zukünftigen Bahn- und Busangeboten (z. B. S-Bahn Aargau 2016 ff.) abgestimmt.

Mehrjahresprogramm öffentlicher Verkehr 2013 (PDF, 3.1 MB)

Gesamtverkehrsstrategie mobilitätAARGAU