Navigation

Sprunglinks

Bike+Ride (B+R)

Ihr Veloabstellplatz bei den Haltestellen des öffentlichen Verkehrs.

Mit dem Velo zum Bahnhof oder Bus und dann weiter. Das Velo eignet sich vor allem für kurze Wege, zum Beispiel um an eine Haltestelle des öffentlichen Verkehrs zu gelangen. An den meisten Bahnhöfen und immer mehr Bushaltestellen im Kanton Aargau sind gedeckte Veloabstellplätze vorhanden.

Der Kanton beteiligt sich bei Neu- oder Ausbauten von Bike+Ride Anlagen. Der Betrieb und Unterhalt ist jedoch zwischen den Standortgemeinden und Transportunternehmen zu regeln.

Für die definitive Zusicherung eines Kantonsbeitrags benötigt der Kanton die folgenden Unterlagen und Angaben:

  • Situationsplan mit Zugangsverhältnissen und Anordnung der Veloabstellanlage
  • Angaben zum bestehenden Angebot (Anzahl Plätze, Standard)
  • Anzahl der neuen beziehungsweise deutlich im Komfort gesteigerten Abstellplätze (Qualitätsanforderungen: Velos können an der Konstruktion angeschlossen werden, die Ständer sind beleuchtet, die Ständer sind überdacht.)
  • Angaben zur Ausführung und Standard (zum Beispiel: Normtyp, Sonderausstattung, Beleuchtung, Diebstahlsicherung et cetera)
  • Aktuelle Kostenschätzung (inklusive Beleuchtung)
  • Bauherrschaft und Ausführungszeitpunkt
Nach Oben