Energetische Bauvorschriften

Energiegesetz Bund

Das Energiegesetz des Bundes soll zu einer ausreichenden, breitgefächerten, sicheren, wirtschaftlichen und umweltverträglichen Energieversorgung beitragen.

Es bezweckt:

  • die Sicherstellung einer wirtschaftlichen und umweltverträglichen Bereitstellung und Verteilung der Energie;
  • die sparsame und rationelle Energienutzung;
  • die verstärkte Nutzung von einheimischen und erneuerbaren Energien.

Energiegesetz Kanton Aargau

Im Energiegesetz des Kantons Aargau wurden die Ziele des Bundes übernommen und auf unseren Kanton abgestimmt. In der Energieverordnung sind die Voraussetzungen für den Wärmeschutz von Bauten und die haustechnischen Anlagen festgelegt. Der Vollzug des Energiegesetzes erfolgt mittels energetischem Nachweis (Energienachweis), der bei einem Bauvorhaben zu erbringen und bei der Gemeinde einzureichen ist. Im Hochbau gilt die SIA Norm SN 520 380/1 (Ausgabe 2009) "Thermische Energie im Hochbau". Diese Norm befasst sich mit dem Heizwärmebedarf eines Gebäudes.