Veröffentlichungen

Publikationen des Departements Bildung, Kultur und Sport
TitelHerausgeber / AutorDatum

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgängern der Sekundarstufe 1 im Jahr 2017.

Abteilung Volksschule14.08.2017

Der Theaterfunken bringt jährlich von Oktober bis Dezember eine Auswahl an aktuellen Kinder- und Jugendtheaterproduktionen auf Aargauer Bühnen. Infos zu den aktuellen Stücken für Schulklassen und Einführungen für Lehrpersonen finden Sie in der Theaterfunkenbroschüre.

Fachstelle Kulturvermittlung06.07.2017

Die Auszeichnung Funkenflug honoriert jährlich Kulturprojekte von Aargauer Schulen. Pro Jahr werden fünf beispielhafte Projekte mit einem Preisgeld von je 5'000 Franken prämiert. Die Dokumentation der Gewinnerprojekte bietet Anregung, eigene kulturelle Vorhaben umzusetzen. Einzelne gedruckte Exemplare können kostenlos bestellt werden.

Fachstelle Kulturvermittlung23.06.2017

Kulturpolitische Ziele 2017-2022

Abteilung Kultur, Aargauer Kuratorium17.02.2017

Die Arbeitsplatzanalyse soll einerseits als Grundlage dienen für die Beantwortung eines parlamentarischen Vorstosses zum Thema Schulleitungen. Darüber hinaus soll sie Basiswissen liefern, um die Aufgaben und Kompetenzen von Schulleitungen und kommunalen Schulbehörden besser aufeinander abstimmen zu können.

Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber, Christoph Kruse, Dr. Pierre Tulowitzki, Marius Schwander, Micha Heimler, Janine Anderegg, IBB, PH Zug; in Z.arbeit mit Dr. Jürg Kuster, BHP – Hanser und Partner AG25.01.2017

Das Programmheft zeigt exemplarisch das reichhaltige kulturelle Angebot für Aargauer Schulklassen. Weitere Angebote sind auf www.kulturmachtschule.ch und bei den Partnern zu finden.

Fachstelle Kulturvermittlung09.01.2017

Mit der Evaluation wurde im Kanton Aargau überprüft, über welche Englischkompetenzen die Schülerinnen und Schüler zu Beginn der 6. Klasse der Primarstufe, Mitte der 8. Klasse der Sekundarstufe I sowie am Ende der obligatorischen Schulbildung verfügen.

Nicole Beyer, Urs Moser, IBE Zürich23.12.2016

Die Evaluation beurteilt die Umsetzung der zentralen Anlaufstelle Wegweiser im Rahmen der Gesamtsteuerung an der Nahtstelle I.

Ruth Feller-Länzlinger, Interface Luzern04.11.2016

Informationsflyer für Schülerinnen und Schüler

Abteilung Berufsbildung und Mittelschule01.11.2016

Informationsbroschüre für Schülerinnen und Schüler der Sekundar- und Bezirksschule

Abteilung Berufsbildung und Mittelschule01.09.2016

Informationsbroschüre Für Schülerinnen und Schüler der Bezirksschule

Abteilung Berufsbildung und Mittelschule01.09.2016

Informationsbroschüre für Schülerinnen und Schüler der Sekundar- und Bezirksschule

Abteilung Berufsbildung und Mittelschule01.09.2016

Informationsbroschüre für Schülerinnen und Schüler der Sekundar- und Bezirksschule

Abteilung Berufsbildung und Mittelschule01.09.2016

Wie bewährt sich das MobiLab? Was lernen die Kinder, was ihre Lehrerinnen und Lehrer? Wie schätzen sie das MobiLab ein? In einer umfangreichen wissenschaftlichen Evaluation wurde diesen und weiteren Fragen nachgegangen.

Monika Holmeier, Tamara Stotz, Peter Labudde FHNW29.08.2016

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgängern der Sekundarstufe 1 im Jahr 2016.

Abteilung Volksschule08.08.2016

Informationsbroschüre für Eltern

Abteilung Volksschule27.07.2016

Der Theaterfunken bringt jährlich von Oktober bis Dezember eine Auswahl an aktuellen Kinder- und Jugendtheaterproduktionen auf Aargauer Bühnen. Infos zu den aktuellen Stücken für Schulklassen und Einführungen für Lehrpersonen finden Sie in der Theaterfunkenbroschüre.

Fachstelle Kulturvermittlung08.07.2016

Die Auszeichnung Funkenflug honoriert jährlich Kulturprojekte von Aargauer Schulen. Pro Jahr werden fünf beispielhafte Projekte mit einem Preisgeld von je 5'000 Franken prämiert. Die Dokumentation der Gewinnerprojekte bietet Anregung, eigene kulturelle Vorhaben umzusetzen. Einzelne gedruckte Exemplare können kostenlos bestellt werden.

Fachstelle Kulturvermittlung24.06.2016

Informationsbroschüre für Eltern

Abteilung Volksschule11.03.2016

Das Programmheft zeigt exemplarisch das reichhaltige kulturelle Angebot für Aargauer Schulklassen. Weitere Angebote sind auf www.kulturmachtschule.ch und bei den Partnern zu finden.

Fachstelle Kulturvermittlung14.01.2016

Die Auszeichnung Funkenflug honoriert jährlich Kulturprojekte von Aargauer Schulen. Pro Jahr werden fünf beispielhafte Projekte mit einem Preisgeld von je 5'000 Franken prämiert. Die Dokumentation der Gewinnerprojekte bietet Anregung, eigene kulturelle Vorhaben umzusetzen. Einzelne gedruckte Exemplare können kostenlos bestellt werden.

Fachstelle Kulturvermittlung18.09.2015

Im Rahmen des dreijährigen Pilotprojekts "Artists in Residence an Schulen" haben Kunstschaffende an drei verschiedenen Aargauer Schulen residiert. Zum einen verfolgten sie dort eigene Arbeiten, zum andern arbeiteten sie begleitet von einer Vermittlungsperson intensiv mit den Schulklassen und Lehrpersonen zusammen. Mit dem Abschlussbericht teilt die Fachstelle Kulturvermittlung die gemachten Erfahrungen mit einer interessierten Öffentlichkeit.

Jeannine Hangartner (Hrsg. Fachstelle Kulturvermittlung)15.09.2015

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgängern der Sekundarstufe 1 im Jahr 2015.

Abteilung Volksschule10.08.2015

Studie über die Umsetzung der Beurteilung von Selbst- und Sozialkompetenzen von den Lehrpersonen an der Volksschule im Kanton Aargau und deren Wahrnehmung von Berufsbildnerinnen und Berufsbildnern.

Prof. Dr. Markus P. Neuenschwander, MA Janine Schneitter, Mag. Edith Niederbacher, Zentrum Lernen und Sozialisation, PH FHNW08.07.2015

Die Broschüre orientiert Sportlerinnen und Sportler, Eltern, Bildungsinstitutionen, Sportverbände sowie Sportvereine umfassend über das aktuelle Beratungs-, Bildungs- und Sportangebot im Kanton Aargau.

Sektion Sport03.03.2015

Mit dem Themenheft zeigt die Fachstelle Kulturvermittlung auf, wie Kinder und Jugendliche für die gebaute Umwelt sensibilisiert werden und lernen, architektonische Räume zu differenzieren und mitzugestalten. Aargauer Lehrpersonen können das Themenheft kostenlos beziehen, ausserkantonale bezahlen einen Selbstkostenpreis Fr. 10.– Die Publikation ist auch als PDF erhältlich.

Nevena Torboski und die drumrum-raumschule (Hrsg. Fachstelle Kulturvermittlung)17.01.2015

Im Bericht werden relevante Ergebnisse aus der SNF-Studie "Wirkungen der Selektion" zu den Bedingungen und Folgen des Übertritts von der Primarschule in die Sekundarstufe I im Kanton Aargau dargestellt.

Markus P. Neuenschwander & Janine Schneitter, PH FHNW, Institut Forschung und Entwicklung09.12.2014

Die Handreichung beinhaltet Leitlinien und Ansprüche der Fachstelle Kulturvermittlung. Sie dient dem Programm Kultur macht Schule als Diskussionsgrundlage und zur Orientierung in der Praxis und erleichtert sowohl Selbstreflexion als auch Qualitätssicherung.

Carmen Mörsch (Hrsg. Fachstelle Kulturvermittlung)28.10.2014

Der vorliegende Band gibt der kontroversen Debatte um die Wirkungen von Kulturvermittlung Raum: 19 internationale AutorInnen aus Forschung und Praxis nehmen eine reflexive Haltung gegenüber den Wirkungsdiskursen ein, beschreiben ihre Erfahrungen aus der Arbeit als KulturvermittlerInnen, diskutieren die Fallstricke der Forschung und loten neue Perspektiven aus, was Wirkung sein kann.

Gunhild Hamer, Fachstelle Kulturvermittlung01.10.2014

In einem kantonalen Porträt sind die Ergebnisse der Analysen jeweils nach den Interessen des Kantons zusammengestellt und aus dessen Optik beschrieben.

Urs Moser & Domenico Angelone, Institut für Bildungsevaluation23.09.2014

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgängern der Sekundarstufe 2 im Jahr 2014.

Statistik Aargau und Departement Bildung, Kultur und Sport16.09.2014

Die Auszeichnung Funkenflug honoriert jährlich Kulturprojekte von Aargauer Schulen. Pro Jahr werden fünf beispielhafte Projekte mit einem Preisgeld von 5'000 Franken prämiert. Die Dokumentation der Gewinnerprojekte bietet Anregung, eigene kulturelle Vorhaben umzusetzen. Einzelne gedruckten Exemplare können kostenlos bestellt werden.

Fachstelle Kulturvermittlung20.06.2014

Im Forschungsbericht wird die Geschichte der Bildungsstatistik im Kanton Aargau seit der Kantonsgründung 1803 bis ins Jahr 2000 nachgezeichnet.

Karin Manz, Amanda Nägeli, Lucien Criblez, Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft10.10.2013

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgängern der Sekundarstufe 2 im Jahr 2013.

Statistik Aargau und Departement Bildung, Kultur und Sport17.09.2013

Informationen für Eltern

Abteilung Volksschule30.01.2013

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgänger der Sekundarstufe 2 im Jahr 2012.

Statistik Aargau und Departement Bildung, Kultur und Sport11.09.2012

Aargauische Maturitätschule für Erwachsene (AME)01.02.2012

In einem kantonalen Porträt sind die Ergebnisse der Analysen jeweils nach den Interessen des Kantons zusammengestellt und aus dessen Optik beschrieben.

Urs Moser & Domenico Angelone, Institut für Bildungsevaluation01.12.2011

Eine Befragung von Abgängerinnen und Abgänger der Sekundarstufe 2 im Jahr 2011.

Statistik Aargau und Departement Bildung, Kultur und Sport12.09.2011

Lesefrühstück, Textdetektive, La cuisine du chef – das Themenheft Sprachküche der Autorin Svenja Herrmann und des Autors Andreas Neeser gibt vielfältige und Appetit machende Anregungen für den spielerischen Umgang mit Sprache im Unterricht. Die Publikation ist nur als elektronisches PDF erhätlich.

Svenja Herrmann, Andreas Neeser (Hrsg. Fachstelle Kulturvermittlung)01.07.2011

Indikatoren für den Kanton Aargau

Bildungsplanung und -statistik01.12.2010

Eine Erhebung der Anschlusslösungen der Aargauer Lernenden an der Kantonalen Schule für Berufsbildung 2010.

Statistik Aargau und Departement Bildung, Kultur und Sport03.11.2010

Kulturvermittlung in der Schule ist ein hochaktuelles Thema. Bildungsfachleute, Kulturverantwortliche und Kulturvermittler zeigen anhand von praktischen Beispielen, wie die Kultur den Weg ins Schulzimmer findet. Das Buch ist erhältlich im Verlag hier und jetzt.

Gunhild Hamer, Fachstelle Kulturvermittlung01.09.2010

Das Liederbuch widmet sich neuem und altem Aargauer Liedergut und gibt wertvolle Tipps für den Unterricht. Um die Lieder mit der Klasse einzustudieren, steht den Lehrpersonen eine CD im Heft zur Verfügung. Lehrpersonen im Aargau können das Themenheft kostenlos bestellen. Für alle anderen wird es zum Selbstkostenpreis von Fr. 12.– angeboten.

Regula Stibi, Irena Müller-Brozovic (Hrsg. Kultur macht Schule)01.08.2010

Das Themenheft Fundus ist ein Blätterbuch zum Ideen holen, beispielsweise zur Vor- und Nachbearbeitung eines Theaterbesuchs. Fundus ist auch ein Theaterbuch, das Wissen und Können vermitteln will. Das Heft macht aber vor allem Lust auf Spiel und Theater. Lehrpersonen im Aargau können das Themenheft kostenlos bestellen. Für alle anderen wird es zum Selbstkostenpreis von Fr. 8.– angeboten. Die Publikation ist auch als PDF erhältlich.

Roger Lille (Hrsg. Fachstelle Kulturvermittlung)01.08.2010

Das Buch zeigt anhand von praxisnahen Beispielen aus verschiedenen Kultursparten, welcher Methoden sich die Kulturvermittlung heute bedient, bezieht aber ebenfalls die Sichtweisen der Kulturschaffenden selbst mit ein. Es ist erhältlich im Verlag hier und jetzt.

Gunhild Hamer, Fachstelle Kulturvermittlung01.08.2009

Auf den Spuren von individuellen Bildungswegen – von der Einschulung bis zum Abschluss

Sarah Tresch und Charlotte Zubler18.02.2009

In einem kantonalen Porträt sind die Ergebnisse der Analysen jeweils nach den Interessen des Kantons zusammengestellt und aus dessen Optik beschrieben.

Urs Moser & Domenico Angelone, Institut für Bildungsevaluation01.12.2008

Informationsbroschüre für Eltern

Abteilung Volksschule05.05.2008

Die Broschüre orientiert Schulen und Eltern über das Angebot des freiwilligen Schulsports im Kanton Aargau.

Sektion Sport10.04.2008

Broschüre mit Vorschlägen für Schulreisen im Aargau vom Biobad zum Wasserschloss

Departement BKS und Aargauer Tourismus01.05.2007

In einem kantonalen Porträt sind die Ergebnisse der Analysen jeweils nach den Interessen des Kantons zusammengestellt und aus dessen Optik beschrieben.

Urs Moser & Domenico Angelone, Institut für Bildungsevaluation01.12.2005