Sportkoordination & -beratung

Zur besseren Nutzung von Synergien koordiniert der Kanton Aargau Sportaktivitäten und die Nutzung von Sportanlagen. Er arbeitet dabei eng mit Aargauischen Sportverbänden zusammen.

Sportstudien Schweiz und Aargau

Die Studie "Sport Schweiz 2014" hat im Auftrag des Bundesamtes für Sport und von Swiss Olympic mehr als 12'000 Schweizer Erwachsene und Jugendliche zu ihrer Beziehung zum Sport befragt. Es war nach 2000 und 2008 die dritte gross angelegte Befragung der Bevölkerung. Die Resultate bilden die wissenschaftliche Grundlage für künftige sportpolitische Entscheide und die Sportplanung in der Schweiz.

Die Studie "Sport Schweiz 2014" konnte nach 2000 und 2008 bereits zum dritten Mal einen seperaten Kinder- und Jugendbericht ausweisen. Befragt wurden ingesamt 3429 Jugendliche im Alter zwischen 10 und 19 Jahren. Diese einmalige Datenbasis soll eine wissenschaftliche Grundlage für jugendpolitische Entscheide und für eine evidenzbasierte Sportplanung schaffen.

Der Aargau ist einer von sechs Kantonen, welche mit einer Vertiefungsstudie zur nationalen Erhebung "Sport Schweiz 2014" Antworten zu regionalen Besonderheiten und zu spezifischen Herausforderungen erhalten wollen.

Ein Viertel der Schweizer Bevölkerung treibt Sport in einem Verein.
In der Schweiz gibt es aktuell rund 19’000 Vereine mit gegen zwei Millionen Aktivmitgliedern. So lautet eine Erkenntnis der umfangreichen Studie "Sportvereine in der Schweiz – Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven", die Swiss Olympic, das Bundesamt für Sport und die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft haben durchführen lassen. Die Studie unterstreicht auch die Wichtigkeit der Sportvereine für den sozialen Kitt der Schweiz und zeigt auf, mit welchen Schwierigkeiten sich die Vereine konfrontiert sehen.

Lokale Bewegungs- und Sportnetze (LBS)

Der Kanton unterstützt die Schaffung von Lokalen Bewegungs- und Sportnetzen. Mit diesen Netzwerken sollen in Gemeinden, Städten oder Regionen Synergien genutzt und die Zusammenarbeit verschiedener Partner intensiviert werden. Die Nutzung der Sportanlagen soll optimiert und mehr Menschen für regelmässige Bewegung motiviert werden.

Die Sektion Sport begleitet und unterstützt Gemeinden beim Aufbau von lokalen Bewegungs- und Sportnetzen beratend und finanziell während maximal vier Jahren

Flyer Lokale Bewegungs- und Sportnetze im Aargau (PDF, 4 Seiten, 3.8 MB)

Sportanlagen

Zusammen mit den Kantonen Basel-Landschaft, Graubünden und Zürich hat der Kanton Aargau eine Internetseite entwickelt, auf der Sportstätten (-Hallen, -Plätze, -Anlagen, Bäder) inventarisiert werden. Die laufend aktualisierten Daten sind für alle Gemeinden, Verbände und die Bevölkerung zugänglich:

www.sportstaetten.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Interessengemeinschaft Aargauischer Sportverbände (IASV)

Im Bereich Sportkoordination arbeitet der Kanton Aargau eng mit der Interessengemeinschaft Aargauischer Sportverbände (IASV) zusammen. Diese vertritt die Interessen des Sports gegenüber Behörden und Öffentlichkeit, ist Mitorganisatorin der Aargauer Sport-Gala und fördert das Netzwerk unter den Sportverbänden.

Sportvereine in der Schweiz (Zahlen, Fakten und Analysen zum organisierten Sport) (öffnet in einem neuen Fenster)

Aargauersport.ch

Gemeinsam mit der AZ-Mediengruppe und dem Departement BKS führt die IASV die Kommunikationsplattform www.aargauersport.ch (öffnet in einem neuen Fenster).

Auf dieser Plattform werden alle Sportveranstaltungen im Kanton Aargau aufgelistet und die Aargauer Sportlerin oder der Aargauer Sportler des Jahres gewählt, die oder der an der Aargauer Sport-Gala geehrt wird. Zudem erscheint einmal monatlich eine aargauersport.ch-Seite in der Aargauer Zeitung und im Zofinger Tagblatt.