Verbandsjugendarbeit

Die Verbandsjugendarbeit findet in Jugendverbänden statt, die von Jugendlichen geführt werden. Im Vordergrund steht das gemeinsame Gruppenerlebnis. Rund 3'000 Aargauer Kinder und Jugendliche sind Mitglied in einem Jugendverband. Der Kanton kann Jugendverbandsprojekte unterstützen.

Unter einem Jugendverband versteht man einen Zusammenschluss von Jugendlichen mit gemeinsamen Interessen oder Zielen, der über örtliche Grenzen hinaus geht. Er hat eine demokratische Struktur, deren Gremien mit Jugendlichen besetzt sind. Grössere Jugendverbände haben oft hauptamtliche Mitarbeiter, die organisatorische Aufgaben wahrnehmen oder Bildungsarbeit im Jugendverband leisten. Das gemeinsame Erleben in der Gruppe steht im Vordergrund. Im Gegensatz zur offenen Jugendarbeit ist die Teilnahme verpflichtender.

Im Kanton Aargau sind verschiedene Jugendverbände aktiv. Die grössten sind die Pfadfinder, Jungwacht Blauring und der Schweizer Verband der christlichen Vereine junger Frauen und Männer (CEVI). Der Kanton Aargau kann Jugendverbandsprojekte mit Swisslos-Fonds-Beiträgen unterstützen.

Pfadfinder (Pfadi)

Die Pfadibewegung ist die grösste Jugendorganisation der Welt. Sie steht für Freundschaft, Internationalität, Engagement, Zusammenhalt und Abenteuer. Pfadis treffen sich regelmässig zu gemeinsamen Erlebnissen, insbesondere zu Aktivitäten in der freien Natur.

Jungwacht Blauring

Jungwacht Blauring sind zwei Jugendverbände, die rund 30'000 Mitgliedern haben und mit der katholischen Kirche verbunden sind. Die Angebote stehen allerdings allen Kindern und Jugendlichen offen, unabhängig von Konfession und Kultur. Mädchen können im Blauring mitmachen, Knaben in der Jungwacht. In einigen Gemeinden sind Jungwacht und Blauring zusammengeschlossen.

Schweizer Verband der christlichen Vereine junger Frauen und Männer (CEVI)

Der Schweizer Verband der christlichen Vereine Junger Frauen und Männer (CEVI) ist eine christliche Bewegung von Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern, der ein jugendgerechtes Freizeitangebot anbietet. In den Kantonen Aargau, Solothurn, Luzern und Zug bilden 36 Cevi-Ortsgruppen und Abteilungen einen Regionalverband (öffnet in einem neuen Fenster), der 1'900 Mitglieder zählt.