Jugendarbeit

Kinder- und Jugendarbeit begleitet und fördert Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. Sie tut dies in vielfältigen Formen und mit gezieltem Einbezug der Jugendlichen. Der Kanton unterstützt Gemeinden, Jugendorganisationen und Jugendverbände beim Auf- und Ausbau ihrer Jugendarbeit.

Kinder- und Jugendarbeit hat zum Ziel, zur Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen beizutragen. Sie findet ausserhalb der Schule statt. Die Jugendlichen werden im Rahmen der Jugendarbeit zu Selbstbestimmung befähigt und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung herangeführt. Sie wird von den Jugendlichen selbst mitbestimmt und an ihren spezifischen Interessen ausgerichtet.

Verschiedene private und öffentliche Akteure sind im Bereich der Jugendarbeit aktiv: Die sogenannt offene Jugendarbeit wird zum grossen Teil öffentlich finanziert, die kirchliche Jugendarbeit wird von den Landeskirchen organisiert und begleitet und die Verbandsjugendarbeit wird von privaten Verbänden getragen. Der Kanton Aargau hat die Möglichkeit, Jugendarbeit zu unterstützen. Er kann sowohl im Bereich der kommunalen Jugendarbeit Förderbeiträge sprechen als auch für regionale Jugendprojekte.