Für Schulen und Kindergärten

Willkommen in der Welt Vindonissas! Bei verschiedenen Angeboten laden die schönsten und wichtigsten archäologischen Funde zum Anfassen und Mitmachen ein.

Das Vindonissa Museum bietet für Schulklassen ein vielseitiges und altersgerechtes Angebot an Führungen und Workshops an. Für Lehrpersonen gibt es spezifische Angebote zum Download für die Vorbereitung eines Museumsbesuchs mit der Klasse.

Didaktisches Material

Aktivitätskarten zur Dauerausstellung

Als Ergänzung zum Museumsbesuch können Schulklassen die Themen der Ausstellung anhand von Aktivitätskarten vertiefen. Die Karten ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern, sich selbständig und aktiv mit den Themen des Museums zu befassen. Sie können entweder direkt heruntergeladen oder vor Ort zur selbstständigen Entdeckung des Museums bezogen werden.

Wanderkiste Römer zum Ausleihen

Die Wanderkiste enthält original römische Fundstücke aus Vindonissa. Jeder Gegenstand liefert Einblick in den römischen Alltag. So wird die Geschichte im Schulzimmer zum Leben erweckt. Ein Begleittext liefert Informationen zu den einzelnen Gegenständen.

Detailinformationen

Pfahlbaukoffer zum Ausleihen

Anlässlich der Ernennung der Pfahlbauten zum Weltkulturerbe hat die Kantonsarchäologie Aargau einen Pfahlbaukoffer für den Schulunterricht entwickelt. Er enthält originale Fundstücke aus der Zeit der Pfahlbauten (etwa 4300−800 v.Chr.) und Nachbildungen.

Detailinformationen

Führungen

Leben in der Legion

Für nahezu 100 Jahre war Vindonissa ein wichtiger Stützpunkt für drei Legionen Roms. Die Funde aus zahlreichen Ausgrabungen rund um das Legionslager erzählen vom Alltag der Legionäre in einer Provinz des Römischen Reiches. Tauchen Sie in der Dauerausstellung ein in Themen wie "Bauen", "Heilen", "Dienst tun" oder "Entsorgen" und erleben Sie die Antike neu.

Auf Wunsch kann man die Dauer- und die Sonderausstellung zu einer 90-minütigen Führung kombinieren.

Detailinformationen

Unterwegs in Vindonissa

Das Amphitheater, das Südtor, die Cloaka Maxima, das West- oder das Nordtor. Wählen Sie zwei oder drei Stationen aus und besuchen Sie am Ende der Führung das Vindonissa Museum. Die Führung beginnt bei den Töpferöfen beim Bahnhof Brugg.

Detailinformationen

Zartes Glas und schwere Ziegel

Interaktive Führung

Wie ist es wohl, eine 2000 Jahre alte Glasschale in den Händen zu halten und wieviel wiegt ein römischer Ziegel? Das Vindonissa Museum verfügt über eine grosse Sammlung an originalen römischen Objekten, die in die Hände genommen werden können. Dabei eröffnet sich Ihnen ein aussergewöhnlicher Zugang zu den Menschen der römischen Epoche in Vindonissa.

Detailinformationen

Workshops

Römische Münzen – Ein Schatz und viele Rätsel

Wieviel Geld verdiente ein Legionär und was konnte er sich dafür kaufen? Die Schülerinnen und Schüler erkunden die Welt des römischen Geldes bei einem Rundgang durch das Museum, arbeiten mit Münzen wie ein echter Archäologe und staunen über einen richtigen Schatz. Nachdem sie eine Münze abgegossen haben, können die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Münze prägen.

Detailinformationen

Angebote im Verbund Vindonissapark

Einblick in eine Ausgrabung

Besuchen Sie eine aktuelle Ausgrabung der Kantonsarchäologie Aargau. Ein Mitarbeiter gibt Ihnen einen Einblick in die archäologische Arbeitsweise und die aktuellsten Ausgrabungsergebnisse.

Detailinformationen

  • Daten: Führungen nur während der Grabungssaison (etwa Mitte Mai bis Mitte November) von Montag bis Donnerstag, 8:00-18:00 Uhr.
  • Dauer/Kosten: Nach Vereinbarung.
  • Anmeldung: oder per Tel. +41 (0)56 462 55 22. Anmeldung erforderlich bis spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin.
  • Weitere Informationen zu den aktuellen Grabungen der Kantonsarchäologie.

Reduktionen

Aargauer Schulen erhalten bei der Buchung eines Vermittlungsangebots Finanzierungsbeiträge von 50% auf alle Eintritte und Vermittlungsangebote über den Impulskredit "Kultur macht Schule"

Schulklassen aus den Gemeinden Brugg und Windisch erhalten freien Eintritt ins Vindonissa Museum.