Dauerausstellung

Wie haben die Römer in der Schweiz gelebt? Was haben sie gegessen und wie gefeiert? Welche Waffen und Kleider hatten sie? Das Vindonissa-Museum zeigt die Ergebnisse jahrzehntelanger Forschung.

Die Dauerausstellung präsentiert das Leben und den Alltag im Legionslager Vindonissa. Zu sehen sind viele Originalfundstücke aus dem einzigen römischen Militärlager der Schweiz. Ausserordentlich ist die weltweit grösste Sammlung an originalen Schreibtafeln aus Holz. Die Schreibtäfelchen führen durch die Themenausstellung und erzählen im Originalwortlaut von Befehlen, Erlebnissen und Liebesdingen im Lager. Die Ausstellung ist im Erdgeschoss der Macht Roms gewidmet, wie sie sich in Vindonissa entfaltet, was sie vorgefunden und was sie zurückgelassen hat. Themen sind Herrschen, Verwalten, Bewaffnen, Finanzieren, Versorgen, Fabrizieren und Produzieren, Bauen sowie Heilen, Verehren und Glauben. Im Obergeschoss liegt der Schwerpunkt auf dem Alltag der Legionäre und auf ihrem Umfeld in Vindonissa. Hier werden unter anderem die Themen Aufsteigen, Besitzen, Dienst tun, Geniessen und Entspannen inszeniert.

Die Exponate werden ergänzt durch Film, Hörgeschichten und Spiele. Das dreidimensionale Modell des Legionslagers im Untergeschoss bildet das Zentrum der Ausstellung und ermöglicht einen detaillierten Blick ins Lager.

Prämierter Ausstellungsführer als Ergänzung

Der Ausstellungsführer lehnt sich inhaltlich eng an die Dauerausstellung des Museums an, die in den Jahren 2008 bis 2011 komplett erneuert worden ist. Er bietet einen Rundgang durch die Räume der Ausstellung: Das Erdgeschoss, in dem die Präsenz Roms und der Einfluss des Kaisers auf Vindonissa dargestellt werden, das Obergeschoss, in dem der Alltag der römischen Soldaten im Zentrum steht, den Steingarten mit den wichtigsten steinernen Monumenten. Das Buch präsentiert zudem in Wort und Bild die bedeutendsten Funde aus über 100 Jahren archäologischer Forschung in Vindonissa.

Der Museumsführer wurde als eines der schönsten Schweizer Bücher 2012 prämiert. Er ist im Vindonissa-Museum, im Buchhandel sowie im Onlineshop erhältlich.