Navigation

Sprunglinks

Für Erwachsene

Schloss Wildegg bietet für Erwachsene Führungen und Aktivprogramme. Lernen Sie die Schlossdomäne kennen und tauchen Sie ein in die Geschichte der Familie Effinger.

Führungen

Neu: Gaumenfreuden auf Schloss Wildegg

Ein Festessen um 1800 braucht aufwändige Vorbereitung: Die französischen Kochbücher bieten eine Fülle von Rezepten. Welche lassen sich mit den Produkten aus der Schlossdomäne zubereiten? Was muss auswärts besorgt werden, und was lagert im Keller? In der Küche warten Bratspiess, Mörser und Kuchenmodel auf ihren Einsatz. Porzellan und Tischschmuck machen das Essen schliesslich zum Gesamtkunstwerk, das den Gästen feine Tischmanieren abverlangt.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Kosten: Fr. 150.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 20 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Im Schloss Wildegg durch Raum und Zeit (allgemeine Führung)

Um 1200 liessen die Habsburger Schloss Wildegg errichten. Die Familie Effinger verwandelte die Burg in die barocke Anlage, wie sie noch heute besteht. Streifen Sie durchs Schloss vom Keller bis unters Dach und entdecken Sie die adlige Wohnkultur, garniert mit Anekdoten über die ehemaligen Schlossherrschaften.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 oder 1.5 Stunden
  • Kosten: Fr. 150.– bzw. Fr. 170.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 20 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Mit der Magd durchs Schloss

Die Magd ist von früh bis spät im Schloss unterwegs. Auf ihren Gängen in Küche, Esszimmer und Schlafkammer entgeht ihr nichts. Was die Herrschaften lieber für sich behielten, gibt die Magd gerne preis... Zwischen Kupfertöpfen und verschnörkelten Kommoden erfahren Sie Geschichten und Schicksale vom Schloss.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 oder 1.5 Stunden
  • Kosten: Fr. 150.– bzw. Fr. 170.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 20 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Alte Pflanzen neu entdeckt (Gartenführung)

Flanieren Sie durch den Garten! Hier wachsen bekannte und vergessene Nutzpflanzen. Geniessen Sie ihre Farben und Düfte. Heute dienen die Pflanzen im Schlossgarten ausschliesslich der Samengewinnung. Einst kamen sie in Küche und Hausapotheke zum Einsatz.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Kosten: Fr. 150.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 20 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Schloss Wildegg kurz und bündig

Im Schlosshof erhalten Sie einen Überblick über die Geschichte von Schloss Wildegg und über die Familie von Effinger, die während elf Generationen hier wohnte. Schloss und Gärten besuchen Sie auf eigene Faust.

Detailinformationen

  • Dauer: 20 Minuten
  • Kosten: Fr. 90.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 50 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Szenische Führungen

Neu: Die Leberwurst das Herz beglückt

Ausnahmezustand auf Schloss Wildegg: Wichtiger Besuch steht an, der erstklassig bewirtet werden soll. Was also für die Gäste mit verwöhntem Gaumen kochen? Nebenbei muss das extra eingestellte Personal für Service und Küche genau instruiert werden. Wenn Sie Appetit haben auf blaue Zimmerli, Berner Landfrauen, Suppe zum Frühstück und natürlich Leberwurst, dann binden Sie sich die Schürze um und schauen Sie dem Koch über die Schulter.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Kosten: pro Gruppe Fr. 300.–, exkl. Eintritte (max. 20 Personen)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Dringend gesucht: Dienstpersonal

Schlossleben um 1900: Ohne Bedienstete sind die Herrschaften verloren. Das letzte Dienstmädchen prüft Sie auf Herz und Nieren. Bei der Leibesertüchtigung zeigt sich, ob Sie sportlich genug sind. Im Benimmkurs lernen Sie Fettnäpfchen umschiffen. Sind Sie bereit für Ihre neue Stellung? Wer auf Nummer sicher gehen will, bucht eine Einführung in Tischsitten dazu.

Detailinformationen

  • Dauer: 30 Minuten oder 45 Minuten (inkl. Benimmkurs)
  • Kosten: pro Gruppe Fr. 180.– bzw. Fr. 200.–, exkl. Eintritte (max. 20 Personen)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Aktivprogramm

Dagegen ist ein Kraut gewachsen

In früheren Zeiten ersparte der Kräutergarten oft den Gang zum Doktor. Auf einem Streifzug durch den Garten lernen Sie die Heilkraft ausgewählter Pflanzen kennen. Alte Hausmittelchen lassen sich einfach herstellen und anwenden. Rüsten Sie Ihren Apothekerschrank mit einer selbst gemachten Salbe und wirksamen Heilkräutern aus.

Detailinformationen

  • Dauer: 2 Stunden
  • Kosten: Fr. 300.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 15 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Luxusleben auf Schloss Wildegg

Kakao aus Südamerika, Porzellan aus China und Reifröcke aus Frankreich: Sie begegnen auf dem Weg durchs Schloss der prunkvollen Welt von Sophie von Erlach (1766–1840). Mit Luxusgütern aus aller Welt inszenierte sich die feine Gesellschaft. Danach bereiten Sie eine süsse Nascherei à l'ancienne zu, die Sie bei einer Tasse heisser Schokolade kosten.

Detailinformationen

  • Dauer: 2 Stunden
  • Kosten: Fr. 300.– pro Gruppe, exkl. Eintritte (max. 15 Personen pro Gruppe)
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Selbständiger Rundgang

Tour: Mein Objekt – Meine Geschichte (Neuauflage)

Was kommt heraus, wenn nicht Kuratorinnen und Kuratoren, sondern das Personal des Besucherdienstes, Museumsfreiwillige oder Kaderleute die Ausstellungsobjekte auswählen? Mitarbeitende des Museum Aargau erzählen Ihnen ihre Erlebnisse mit Raritäten und Kuriositäten. Lassen Sie sich überraschen!

Detailinformationen

  • Dauer: Nach Gutdünken
  • Kosten: Im Museumseintritt inbegriffen
  • Anmeldung: Nicht erforderlich
Nach Oben