Navigation

Sprunglinks

Für Erwachsene

Lernen Sie auf einer Führung oder an einem Mittelaltertag mit Speis und Trank die bewegte Geschichte von Schloss Lenzburg und seinen Bewohnerinnen und Bewohnern kennen.

Führungen

Neu: Gaumenfreuden auf Schloss Lenzburg

Während der Hunger für die meisten Menschen eine stete Bedrohung war, liessen es sich die Herrschaften auf dem Schloss gut gehen. In den inszenierten Küchen aus Spätmittelalter und Barock erhalten Sie einen Einblick in die damalige Kochkunst; der adlig-bürgerlichen Tafelkultur begegnen Sie an den gedeckten Tischen. Archäologische Funde von Aargauer Burgen geben Speisevorlieben und Tischsitten des Rittertums preis. Und nicht zuletzt der Sodbrunnen: Ohne sichere Wasserversorgung kein Überleben auf der Burg.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Kosten: Fr. 150.– pro Gruppe (max. 20 Personen), plus Eintritte
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Im Schloss Lenzburg durch Raum und Zeit (allgemeine Führung)

Romantische Geschichten über Schlösser gibt es viele. Erfahren Sie, wie auf Schloss Lenzburg Ritter, Landvögte und reiche Privatbesitzer wirklich gelebt haben. Sie begegnen auch dem kärglichen Dasein von Gesinde und Gefangenen. Im Wohnmuseum und in der Ausstellung zum Rittertum erhalten Sie einen Überblick über die tausendjährige Geschichte der Lenzburg und lernen herausragende Personen und ausgewählte Objekte kennen.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Kosten: Fr. 150.– pro Gruppe (max. 20 Personen), plus Eintritte
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Richter, Henker, Tunichtgut

Im Turm auf Lenzburg sassen Bösewichte und arme Menschen, die pure Not ins Verbrechen trieb. An ihnen statuierte die Obrigkeit ein Exempel. Strafen gab es viele: von Bussen, Ehren- und Körperstrafen über die Verbannung bis zur Hinrichtung. In einer Gefängniszelle aus dem 17. Jahrhundert lernen Sie die alte Rechtsprechung kennen und stossen auf Richter, Henker und Verurteilte.

Detailinformationen

  • Dauer: 1 Stunde
  • Kosten: Fr. 150.– pro Gruppe (max. 20 Personen), plus Eintritte
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Schloss Lenzburg kurz und bündig

Tausend Jahre ziehen im Zeitraffer an Ihnen vorbei: Auf Rittergeschlechter folgen Berner Landvögte; Abenteurer lösen Internatszöglinge, Dichter und reiche Amerikaner ab. Im Schlosshof lernen Sie die Geschichte der Anlage kennen, danach besuchen Sie das Schloss auf eigene Faust.

Detailinformationen

  • Dauer: 20 Minuten
  • Kosten: Fr. 90.– pro Gruppe (max. 50 Personen/Gruppe), plus Eintritte
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Szenische Führungen

"Tea Time" mit Lady Mildred

Lady Mildred Marion Jessup Bowes-Lyon, ihres Zeichens Grosstante von Queen Elisabeth II. von England, führt Sie in ihre Gemächer. Ihr Gatte erwarb Schloss Lenzburg 1893 und stattete es mit allem Komfort aus: Zentralheizung, Elektrizität, fliessendes Wasser, warm und kalt. Doch für eine zarte Gesundheit reicht das nicht: Eine Tasse Tee muss her!

Detailinformationen

  • Dauer: 30 Minuten
  • Kosten (jeweils exkl. Museumseintritte):
    • Szenische Führung: Fr. 180.– pro Gruppe
    • Nach Wunsch mit "TeaTime": zusätzlich Fr. 20.– pro Person (Tee, Scones, Biscuits)
  • Gruppengrösse: max. 20 Personen pro Gruppe
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Frau Bitterli springt ein

Wenn Frau Dr. Zellweger keine Zeit hat, ist Frau Bitterli da. Die Putzfrau arbeitet schon ihr halbes Leben auf Schloss Lenzburg und weiss, was im Leben wirklich zählt. Frau Bitterli wirft einen erfrischenden Blick aufs Schloss und seine Bewohner.

Detailinformationen

  • Dauer: 50 Minuten szenische Führung
  • Kosten: Fr. 220.– pro Gruppe (max. 20 Personen), plus Museumseintritte
  • Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Aktivprogramm mit Kochen & Essen

Mittelaltertag auf Schloss Lenzburg

Geschichte geht durch den Magen: Bei diesem Ausflug ins Mittelalter kochen Sie auf offenem Feuer im Hof der Lenzburg. Sie bereiten ein dreigängiges Mahl nach alten Rezepten zu und lernen dabei die mittelalterliche Kochkunst kennen. Auf einem Rundgang durchs Schloss erfahren Sie mehr über Ernährung und Gesundheit im Mittelalter. Am Schluss tafeln Sie nach damaliger Sitte – ohne Gabel.

Geeignet für:

  • Lehrpersonenteams: Sie erweitern Ihr historisches Wissen an einem Schauplatz der Geschichte, lernen einen ausserschulischenLernort kennen und fördern die Teambildung.
  • Arbeitsteams: Sie ermöglichen neue Erfahrungen an einem besonderen Ort.
  • Festgesellschaften: Sie schenken einer lieben Person ein unvergessliches Erlebnis.

Detailinformationen

  • Dauer: ca. 5 Stunden von 10 Uhr bis ca. 15 Uhr oder von 16 Uhr bis ca. 22 Uhr
  • Kosten: Grundpauschale bis 10 Personen Fr. 1'200.–, jede weitere Person Fr. 120.– (ab 8 bis max. 24 Personen), inkl. Eintritt, Apéro, Essen, Getränke, Führung und Dossier mit Rezepten
  • Informationen und Reservationsanfrage: per Formular oder Tel. +41 (0)848 871 200

Selbständiger Rundgang

Mein Objekt – Meine Geschichte (Neuauflage)

Was kommt heraus, wenn nicht Kuratorinnen und Kuratoren, sondern das Personal des Besucherdienstes, Museumsfreiwillige oder Kaderleute die Ausstellungsobjekte auswählen? Mitarbeitende des Museum Aargau erzählen Ihnen ihre Erlebnisse mit Raritäten und Kuriositäten. Lassen Sie sich überraschen!

Detailinformationen

  • Dauer: Nach Gutdünken
  • Kosten: Der Rundgang ist im Museumseintritt inbegriffen
  • Anmeldung: Nicht erforderlich

Barrierefreie Angebote

Für Gruppen mit besonderen Interessen und Bedürfnissen stellen wir ein passendes Angebot zusammen. Unser Team Verkauf und Kundendienst berät Sie gerne. Hinweise zur Zugänglichkeit der Schlossräume finden Sie unter der Rubrik barrierefreie Angebote.

Öffentliche Führungen

Auf Schloss Lenzburg finden regelmässig öffentliche Führungen statt. Diese sind im Museumseintritt inbegriffen. Die Daten der öffentlichen Führungen finden Sie unter Veranstaltungen.

Nach Oben