Ausstellungen & Museum

Schloss Lenzburg ist auch eine Ausstellung. Sie befasst sich in verschiedenen Gebäuden mit der Geschichte der Schlossbewohner und ihren Lebenswelten. Und einer ist immer noch da, in seiner Höhle...

Im Wohnmuseum sind Informationen über die nach Zeitepochen original eingerichteten Räumlichkeiten zu finden. In der Ausstellung Rittertum und Adel erfahren die Besucher mehr über die Verhältnisse auf der Burg im Mittelalter. Das Kindermuseum und der Schlossdrache Fauchi mitsamt der Drachenforschungsstation sind heissgeliebte Highlights für die jüngeren Besucher. Im Gefängnis wird der Strafvollzug des 17. Jahrhunderts anhand von Objekten und Inszenierungen dargestellt. Die Geschichtswerkstatt präsentiert die aktuelle Sonderausstellung.

"Kaiser, Könige und Königin" lassen bitten!

An allen sieben Originalschauplätzen hört und erlebt das Publikum in spannenden Ausstellungen und an zahlreichen Veranstaltungen Geschichten rund um Kampf, Macht und Reichtum. Illustre Persönlichkeiten, Aargauer Adelsfamilien und ihre Beziehungen zu Kaiser- und Königshäusern stehen im Zentrum auf den Schlössern Lenzburg, Hallwyl, Wildegg und Habsburg und dem Kloster Königsfelden. Im Vindonissa Museum stehen Kaiser Nero und seine vier Nachfolger im Zentrum und im Legionärspfad wird eine neue Station eröffnet. Es werden Geschichten erzählt von römischen Legionären, die den Kaiserkult pflegten, von reisefreudigen Kaisern und Gefolgsmänner im Mittelalter, von jungen Pagen am französischen Hof und von einem Kaiser, der zum Frühstück auf der Habsburg war. So wird ein buntes Bild aus 2000 Jahren Herrschaftsgeschichte im Aargau gezeichnet.

Aus den Ausstellungen und den darin gezeigten Objekten lernt man vor allem eines: Das Gebiet der heutigen Schweiz war mitten im Geschehen rund um die europäischen Kaiser- und Königshäuser, denn die Adeligen waren untereinander gut vernetzt. Sie reisten viel und orientierten sich in mancher Hinsicht an grossen Herrschern.

Ulrich IV. von Lenzburg und das Heilige Römische Reich

Ulrich IV. von Lenzburg begleitete Kaiser Lothar, König Konrad und Friedrich Barbarossa zwischen 1130 und 1173 immer wieder durch das Heilige Römische Reich. Die Ausstellung im Geschichsatelier gibt spannende Einblicke dazu, wie es sich als Gefolgsmann eines mittelalterlichen Königs lebte.

Lenzburg Royal – Lady Mildred, die Grosstante der Queen

Die neue Kabinettausstellung erzählt Aspekte aus dem Leben von Lady Mildred Marion Bowes-Lyon, der Grosstante der heutigen Queen von England, und zeigt Fotografien und Originalobjekte aus ihrem Besitz.

Eröffnung der Ausstellungen am 1. April 2017