zurück

Life of Brian

Filmreihe "Kaiser, Legionäre, Gladiatoren" in Kooperation mit dem Odeon Brugg

Start
Ende
OrtBahnhofplatz 11; 5200 Brugg
Brian predigt auf dem Markt

Sandalenfilme für alle! Die bunte Filmreihe des Odeon Brugg präsentiert und feiert die Vielfalt dieses Genres mit Werken aus 60 Jahren Filmgeschichte.

In Zusammenarbeit mit dem Vindonissa Museum Brugg werden im Anschluss an die Filme Bezüge zu Vindonissa hergestellt und die Klassiker damit in ein lokales Licht getaucht.

Der Film "Life of Brian"

UK 1979 94 Min. E/d ab 12 Jahren Regie: Terry Jones

Bereits seit seiner Geburt wird Brian immer wieder irrtümlich für den Messias gehalten. Zuerst als Jesu Krippennachbar von den heiligen drei Königen und später als Erwachsener von den Anhängern der judäischen Volksfront (oder war es die Volksfront von Judäa?), die sich gegen die römische Besatzung zu wehren versucht. Das ist zwar lästig aber so richtig gefährlich wird die Situation erst, als die Römer selbst davon Wind bekommen.

Zur Zeit des Legionslagers Vindonissa, im 1. Jh. n. Chr., entsteht im Osten des Römischen Reiches das Christentum. Sein Heilsversprechen und die Infrastruktur des Römischen Reiches verhelfen ihm zum Aufstieg in der Weltgeschichte. Die Klosterkirche Königsfelden auf den Mauern des Legionslagers Vindonissa ist ein symbolträchtiges Beispiel. Zu den Themen Glauben und Verehren können Sie im Vindonissa Museum Ungewöhnliches entdecken!

Prof. Dr. Beat Näf ist Professor für Alte Geschichte an der Universität Zürich. Er forscht besonders zur Spätantike sowie zur Fachgeschichte der Altertumswissenschaften und zur Antikerezeption. Seine Forschungen zur Spätantike widmen sich unter anderem Sakralbauten, Sakraltopographien und dem Kult des Heiligen Mauritius. 2013 erhielt er den Ausonius-Preis des Zentrums für Altertumswissenschaften der Universität Trier.

Detailinformationen

  • Departement Bildung, Kultur und Sport
zurück