Impulskredit beantragen

Mit dem Impulskredit finanziert Kultur macht Schule die Auseinandersetzung mit kulturellen und künstlerischen Inhalten und ermöglicht Schulen eine aktive Nutzung zahlreicher Kulturangebote. Aargauer Schulklassen werden beim Besuch von kulturellen Veranstaltungen mit Beiträgen unterstützt.

Voraussetzungen

Der Impulskredit ermöglicht Aargauer Schulklassen den Besuch von kulturellen Veranstaltungen in den Bereichen Baukultur & Gesellschaft, Kulturgeschichte, Literatur, Medienkunst & Film, Musik, Theater & Tanz sowie Visuelle Kunst. Unterstützt werden ebenfalls (nicht öffentliche) kulturelle Veranstaltungen im Schulhaus oder Workshops mit Kulturschaffenden.

Welche Leistungen des Impulskredits mit welchen Anbietern fixiert sind, ist in der Angebotsübersicht aufgelistet.

Antragsberechtigt sind Aargauer Schulen oder Lehrpersonen, die auf der Stufe des Kindergartens bis und mit der Berufs- und Kantonsschule unterrichten.

Ablauf

  • Schritt 1: Die Lehrperson füllt das Antragsformular vollständig aus und schickt es vor der Veranstaltung an: Departement BKS, Fachstelle Kulturvermittlung, Bachstrasse 15, 5001 Aarau oder per E-Mail an kulturmachtschule@ag.ch. Es ist zwingend das aktuelle Antragsformular zu verwenden (siehe Formulare)
  • Schritt 2: Die Fachstelle prüft das im Antrag genannte Angebot auf Professionalität und Qualität und bestimmt aufgrund der Richtlinien den allfälligen Kostenbeitrag. Die Bearbeitungszeit beträgt zwei Wochen.
  • Schritt 3: Die Zu- oder Absage erfolgt schriftlich an die antragstellende Person.
  • Schritt 4: Spätestens zwei Wochen nach der Veranstaltung müssen die Abrechnungsunterlagen retourniert werden. Detaillierte Informationen zur Abrechnung erhält die Lehrperson mit dem Zusagebrief.
  • Schritt 5: Der Impulskredit-Beitrag wird anschliessend überwiesen.

Benötigte Unterlagen

Keine

Fristen & Termine

Der Impulskredit-Antrag muss mindestens zwei Wochen vor der Veranstaltung eingereicht werden.

Die Abrechnungsunterlagen müssen zwei Wochen nach der Veranstaltung retourniert werden.

Kosten

Der Antrag selber ist kostenlos.

Die Kosten der Vermittlungsangebote variieren und sind in den Angebotsausschreibungen unter "Konditionen" aufgeführt.

Formulare & Online-Dienstleistungen