Navigation

Sprunglinks

Gewinner 2018/19

Die Auszeichnung Funkenflug honorierte im Jahr 2019 bereits zum dreizehnten Mal herausragende und beispielhafte Kulturarbeit an Schulen des Kantons Aargau.

Fünf Schulen wurden mit einer Prämie von je 5'000 Franken honoriert.

Blickwinkel im Fokus

Schülerinnen und Schüler gestalten im Klassenzimmer Bild vergrössern
Foto: Max Dättwiler

Die 3. Klasse des Schulhaus Stapfer Brugg beschäftigte sich im Kunstvermittlungsprojekt mittels Fotografie eingehend mit der Betrachtung alltäglicher Dinge. Das Fokussieren aus der kindlichen Perspektive und das bewusste Innehalten waren die Grundlage der künstlerischen Arbeit.

Zum Einstieg gab der Fotograf Max Dättwiler Einblick in seinen Beruf. In Zusammenarbeit mit der Klasse wurden Kriterien zur Bildgestaltung entwickelt, die im weiteren Verlauf des Projekts entscheidend waren. Die Schülerinnen und Schüler lernten Fachbegriffe und Stilmittel kennen. Ausgerüstet mit iPads probierten sie das Gelernte aus, indem sie Objekte auf dem Pausenhof mit der Linse einfingen. Die Bilder besprachen und analysierten sie wertfrei. Im nächsten Schritt erhielt jede Schülerin und jeder Schüler eine analoge Einwegkamera für die Aufnahme von 27 Fotos. Über den Zeitraum von zwei Wochen machten sie auf ihrem Schulweg Bilder von selbst gewählten Motiven. Nach der Entwicklung der Fotos ordneten sie diese nach verschiedenen Kategorien und stellten eine Auswahl, sortiert und mit einem Titel versehen, im Schulhaus aus.

Das Projekt überzeugt durch eine sehr sorgfältige Herangehensweise. Die Inhalte knüpfen an die Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler an und schaffen eine künstlerische Auseinandersetzung. In der Arbeit ist es gelungen, einen Raum für Wertschätzung zu schaffen, der ohne "richtig" oder "falsch" auskommt und qualitativ ein hochstehendes Produkt hervorbringt.

Projektleitung

  • Nathalie Berger, Lehrerin
  • Lea Kupferschmid, Lehrerin
  • Thierry Kissling, Lehrer

Beteiligte Kulturschaffende und Institutionen

  • Max Dättwiler, Grafiker & Fotograf
  • Pädagogische Hochschule FHNW

Einblick ins Projekt

www.blickwinkelimfokus.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

"Beim Projekt sind die Schülerinnen und Schüler mit offenen Augen durch die Welt gegangen. Sie haben betrachtet, bewusst innegehalten und die gewohnte Lebenswelt aus dem eigenen Blickwinkel neu wahrgenommen und dokumentiert. Auf dieser lustvollen Reise des Sehens sind wunderbare, grossartige Fotoarbeiten entstanden." (Therese Grossenbacher)

Das Projekt wurde mit 5'000.– Franken prämiert.

Mehr zum Thema

Nach Oben