Navigation

Sprunglinks

zurück

Breakdance macht Schule

Dirty Hands – Theater & Tanz – 3. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Brekdance-Klasse in einem Tanzstudio Bild vergrössern
© Dirty Hands

"Breakdance macht Schule" bietet eine schwungvolle Einführung in die Welt des Breakdance und vermittelt auf begeisternde Art positive Werte und Kompetenzen. Neben einer tänzerischen Auseinandersetzung behandeln die verschiedenen Angebote auch die soziokulturellen Aspekte der Hip-Hop-Kultur. Je nach Dauer stehen die Module "Tanz und Bewegungsgefühl" (Halbtag), "Kreativität statt Gewalt" (Tagesworkshop) oder "Break the stage" (Projektwoche) zur Verfügung. Die Workshops fördern Kreativität und Teamwork der Schülerinnen und Schüler und regen zur Selbstreflexion an. Breakdance bietet den Klassen eine passende Möglichkeit, sich sportlich, kreativ und musikalisch zu betätigen.

Detailinformationen
OrtSchulhaus
Datennach Vereinbarung
Kosten / Dauer
  • Fr. 500.– für einen Halbtag mit einem Workshopleiter (mit Impulskredit Fr. 250.–)
  • Fr. 700.– für einen Tag mit einem Workshopleiter (mit Impulskredit Fr. 350.–)
  • Fr. 4'500.– für vier Halbtage mit drei Workshopleitern (mit Impulskredit Fr. 2'250.–)
Gruppengrösseeine oder mehrere Schulklassen
KontaktBreakdancegruppe Dirty Hands, Tel. 079 411 04 05,
Webseitewww.dirtyhands.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück
Nach Oben