Navigation

Sprunglinks

zurück

Wo versteckt man einen Schatz und wie findet man ihn wieder?

Aargauer Literaturhaus – Literatur & Gesellschaft – 1. bis 3. Klasse

Buchcover mit einem Bär in einer schwimmenden Nussschale Bild vergrössern
© Frank Kaufmann

Ida Gans, Flora Kuh, Marlon Maus, Selma Ziege und Otto Schwein haben von ihren Eltern ein Bergrestaurant geerbt. Doch bald bleiben die Gäste weg, weil sie sich ständig streiten. Als eine Zwangsversteigerung droht, machen sie sich auf, den Schatz ihrer Grosseltern zu suchen. Schnell wird ihnen bewusst, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben, eine Lösung zu finden. Frank Kauffmann liest und erzählt die Geschichte auszugsweise und zeigt dazu Bilder. Für die anschliessende Schreibwerkstatt bringt der Autor verschiedene Schatzkarten mit. In Kleingruppen verstecken die Schülerinnen und Schüler darauf gemeinsam einen Schatz. Sie entwickeln und schreiben dazu ein Rätsel. Zum Schluss begeben sich alle auf Schatzsuche und versuchen, möglichst viele dieser Rätsel zu lösen.

Hinweis:

Für die Präsentation braucht es einen Beamer.

Detailinformationen
OrtAargauer Literaturhaus Lenzburg oder Schulhaus
Datennach Vereinbarung
Kosten / DauerFr. 400.– für 90 Minuten (mit Impulskredit Fr. 200.–)
Gruppengrösseeine Schulklasse
KontaktTel. 062 888 01 40,
Webseitewww.aargauer-literaturhaus.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück
Nach Oben