zurück

Das fahrende Tonstudio

Das fahrende Tonstudio – Musik – 5. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

zwei Schüler sitzen vor hantieren mit einem Controller und einem Laptop Bild vergrössern
© Stefan Bregy

Mit modernster Tontechnik, verschiedenen Instrumenten und Mikrofonen, fährt Stefan Bregy an die Schule und verwandelt das Klassenzimmer in ein Tonstudio. In den interaktiven Workshops des fahrenden Tonstudios erleben die Schülerinnen und Schüler, dass sie selbst mit Instrumenten und Mikrofonen Musik kreieren und aufnehmen können. Im Zentrum steht ein spielerisch entdeckendes Musizieren. Die Schülerinnen und Schüler können Beats produzieren, Songs schreiben und vertonen oder in einem Wochenworkshop ein ganzes Hörspiel kreieren. Am Ende jedes Projekts halten alle ein selbständig geschaffenes Produkt in den Händen.

Detailinformationen
OrtSchulhaus
Datennach Vereinbarung
Kosten / Dauer
  • "Schulhaus-Remix" Fr. 800.– für einen Halbtag (mit Impulskredit Fr. 400.–)
  • "Klassensong" Fr. 1'100.– für einen Tag (mit Impulskredit Fr. 550.–)
  • "Hörspiel" Fr. 1'000.– pro Tag, 2 bis 5 Tage (mit Impulskredit Fr. 500.– pro Tag)
Gruppengrösseeine Schulklasse
KontaktStefan Bregy, Tel. 078 803 24 84,
Webseitewww.dasfahrendeTonstudio.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück