zurück

Kinomagie - Filmvermittlung für Schulen im Aargau

Kinomagie – Medienkunst & Film – 3. bis 9. Klasse, Sekundarstufe II

Familie Moll aus dem Film Papa Moll Bild vergrössern
© Kinomagie

Kinomagie setzt seinen Akzent auf die Filmbildung: Schülerinnen und Schüler sollen ein Gespür für das Medium Film von der Entstehung bis zur Auswertung entwickeln. Durch eine Filmfachperson erhalten Klassen einen vertieften Einblick in formale Aspekte wie Regie, Kamera, Ton- und Sounddesign, Special Effects, Schauspiel, Drehbuch, Genre, Filmkritik, Produktion, Verleih u.a. Kinomagie organisiert Schulvorstellungen während des ganzen Jahres. Auf der Webseite www.kinomagie.ch (öffnet in einem neuen Fenster) sind die aktuellen Filme für Schulvorstellungen, die Partnerkinos und Informationen für Lehrpersonen aufgeführt.

Kinokultur in der Schule

Zu jährlich rund acht Kinofilmen produziert "Kinokultur in der Schule" für alle Altersstufen hochwertige Lehrmittel und stellt diese Lehrpersonen zur Verfügung. Darüber hinaus leitet und organisiert "Kinokultur in der Schule" Weiterbildungsangebote für Lehrpersonen im Bereich Filmbildung. In Zusammenarbeit mit "Kinomagie" stehen Unterrichtsdossiers zur Vor- und Nachbereitung zum Download bereit: www.kinokultur.ch (öffnet in einem neuen Fenster)

Hinweis:

Die aktuellen Filme für Schulvorstellungen und Partnerkinos sowie Informationen für Lehrpersonen zur Anmeldung sind aufgeführt unter: www.kinomagie.ch (öffnet in einem neuen Fenster).

Detailinformationen

OrtFreier Film Aarau, Kino Ideal Aarau, Kino Odeon Brugg, Fricks Monti Frick, Atelierkino TaB Reinach, Cinema 8 Schöftland, Kino Orient Wettingen, Kino Rex Wohlen
Datennach Vereinbarung
Kosten/Dauer
  • Fr. 20.– pro Schülerin oder Schüler mit Filmfachperson (mit Impulskredit Fr. 10.–)
  • Fr. 10.– pro Schülerin oder Schüler ohne Filmfachperson (mit Impulskredit Fr. 5.–)
Gruppengrössemindestens 50 Schülerinnen und Schüler
KontaktStephan Filati, Tel. 056 535 39 83, , www.kinomagie.ch (öffnet in einem neuen Fenster)
zurück