Kulturerbejahr 2018 – Den Aargau neu entdecken

Der Aargau verfügt über ein überaus reiches kulturelles Erbe, das Jahrtausende zurückreicht. Die Hinterlassenschaften der Römer, Habsburger und des Industriezeitalters sind von herausragender Bedeutung und eng mit der Geschichte der Schweiz und Europas verbunden. Dieses Erbe ist Teil unserer Traditionen, es erzählt Geschichten, es stiftet Identität und es wird ständig neu erschaffen.

Die Schweiz beteiligt sich mit einer nationalen Kommunikationskampagne am "Europäischen Jahr des Kulturerbes". Im Aargau nehmen die kantonalen Kulturinstitutionen diesen Ball auf und laden die Aargauer Bevölkerung ein, ihr kulturelles Erbe in den Dörfern, Städten und Regionen neu zu entdecken. Die unbekannten und für die Öffentlichkeit nicht zugänglichen Kulturgüter in den Sammlungen, Archiven und Depots der Archäologie, Denkmalpflege und Museen werden dafür ans Licht geholt. Ein vielseitiges Programm bietet Gross und Klein spannende Gelegenheiten, die über Generationen gelebte und gepflegte Kultur im Aargau kennenzulernen, das Bewusstsein für seinen gesellschaftlichen Wert zu stärken und sich auch persönlich für das kulturelle Erbe zu engagieren.

Die Bevölkerung ist eingeladen…

...Neues zu entdecken.

Private Eigentümer und Eigentümervertreter öffnen die Türen ihrer kantonal geschützten Bauten für Besuchende mit fachkundiger Begleitung der kantonalen Denkmalpflege.

Das Museum Aargau lässt seine Besuchenden die Schätze der kantonalen historischen Sammlung erleben. Auf 13 Touren an acht verschiedenen Standorten erfahren sie Geheimnisse und Geschichten 888 ausgewählter Objekte.

In den Sommerwochen führen zwei AZ-Leserwanderungen auf historischen Verkehrswegen zu wenig bekannten Kulturdenkmälern im Zurzibiet und auf den Bözberg, welche die Landschaft seit Jahrhunderten prägen.

Veranstaltungsliste

Datum & ZeitVeranstaltungenOrt
21.10.2018
10:00 Uhr

Zu Gast bei Konservator Matthias Baumann

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Konservator Matthias Baumann begrüsst Sie im Alten Löwen / Ortsmuseum in Oftringen.

Oftringen
27.10.2018
10:00 Uhr

Kulturerbe-Tag Schneisingen

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Kulturerbe-Tag in Schneisingen

Schneisingen
06.11.2018
19:00 Uhr

Objekt-Talk 12 mit "Stoffkönig" Wolfgang Ruf

Der Inhaber der "Galerie Wolfgang Ruf" spricht über seine Sammelleidenschaft und den internationalen Kunsthandel.

Egliswil
01.12.2018
14:00 Uhr

Zu Gast bei Schreiner und Eigentümer Simon Heusser

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Simon Heusser, Schreiner und Eigentümer, führt durch sein Isler-Haus in Wohlen.

Wohlen
04.12.2018
18:30 Uhr

Führung durch die Schatzkammer vom Museum Aargau

Kulturerbe 2018 – Den Aargau neu entdecken: Das Sammlungszentrum Egliswil öffnet im Rahmen einer Führung seine Schatzkammer mit rund 55'000 Objekten.

Egliswil

Das Kulturerbejahr 2018 in der Schweiz

Die Schweiz feiert 2018 das Jahr des Kulturerbes. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird ein Jahr lang unser gemeinsames kulturelles Erbe landesweit in den Mittelpunkt gerückt. Das Kulturerbejahr steht unter dem Patronat von Bundespräsident Alain Berset und findet statt im Rahmen des Europäischen Jahrs des Kulturerbes, das von EU und Europarat lanciert worden ist.

Im Zentrum des Kulturerbejahrs 2018 stehen die Fragen nach dem "Warum?" und "Für wen?". Wie kann besser sichtbar gemacht werden, warum das Kulturerbe wichtig ist und für wen es wichtig ist. Während des Kulturerbejahres 2018 sind die Akteure aus allen Bereichen aufgefordert, ihre Aktivitäten unter dem Aspekt des gemeinsamen kulturellen Erbes neu zu betrachten, ein erweitertes Publikum einzubinden und im Dialog gemeinsam weiter zu entwickeln.

Weitere Informationen: www.kulturerbe2018.ch (öffnet in einem neuen Fenster)