Matura Albert Einstein in Aarau, 1896

Bild vergrössern
Original, Papier; Signatur DE/Ks 1896. – Anmeldungsschreiben und sämtliche Maturitätsarbeiten sind herausgegeben und kommentiert: The collected papers of Albert Einstein I, ed. J. Stachel, 1987, S. 23–42.

Im Anmeldungsschreiben an Tit. Erziehungsdirektion mit kurzem Lebenslauf (Gymnasium in München, Privatstudium in Mailand) gibt Albert Einstein sein Studienziel an mit "Mathematik und Physik" an der 6. Abteilung der ETH; Unterschrift ohne Devotionsformel.

Im Französisch-Aufsatz "Mes projets d’avenir" begründet er die Studienwahl mit "la disposition individuelle pour les pensées abstractes et mathématiques, le/a manque de/la phantaisie et de tout talent practique" (sic).