"Ansicht des Marktflekens Frik, von der Westseite", von Christian Oelhafen, 1819

Bild vergrössern
Papier, Federzeichnung handkoloriert, 22,4 x 45,7 cm; Signatur GS/0527-3 (aus Sammlung Laube). – Abb. Unbekannter Aargau S. 132.

Auf dem Bild erkennt man die dominante Stellung des Kirchenkomplexes, die hoch hinauf urbarisierten Juraabhänge und den Verkehr auf der Landstrasse des Marktfleckens mit Fussgängern, Reitern und Fuhrwerk.