Planarchiv

Das Planarchiv umfasst Pläne aus der Zeit vor und nach der Kantonsgründung 1803.

Zum Planarchiv gehören die erst summarisch verzeichneten Planwerke des Kantons, wie die Michaelis-Karten, der Meyer-Weiss-Atlas, die Scheuermann'schen Karten.

Besonders erwähnenswert sind der Nachlass des Baumeisters Johann Keusch (1786-1865) von Boswil (NL.A-0100), der Güteratlas des Klosters Muri 1779-1782 (AA/4995 und 4996), Pläne zu Staatsbauten, z.B. in Königsfelden und verschiedene thematische Karten.

Aus dem Bestand des Baudepartments sind die Pläne der kantonalen Hochbauten erschlossen. Zudem liegen nicht verzeichnete Pläne aus Ablieferungen von Bezirksämtern und Baudepartement im Planarchiv.

Findmittel

Online-Inventar des Staatsarchivs Aargau (öffnet in einem neuen Fenster)