Navigation

Sprunglinks

Freiwilligenprogramm

Tiefe Einblicke, faszinierende Rückblicke, wertvolle Ausblicke – Die Kantonsbibliothek und das Staatsarchiv beteiligen sich am kantonalen Freiwilligenprogramm der Abteilung Kultur.

Wer sich für Bibliothek und Archiv Aargau freiwillig engagiert, nimmt nicht nur aktiv am Kulturleben teil, sondern fördert dieses auf einmalige Art und Weise: Unsere Freiwilligen erhalten aussergewöhnliche Einblicke in ein reichhaltiges Kulturerbe und schaffen mehr und einfachere Zugänge für andere – sei dies durch publizistisches oder vermittelndes Wirken, durch Mithilfe bei öffentlichen Angeboten oder durch wertvolles Feedback.

Mit ihrem Einsatz wirken Sie mit bei der zentralen Informationsdienstleisterin des Kantons, machen interessante Begegnungen, erweitern Ihren Horizont und werden Teil unseres Teams.

Einsatzmöglichkeiten

Wir bauen unser Programm stetig aus und freuen uns auf Ihre Ideen. Unterdessen bieten wir folgende Einsatzmöglichkeiten:

Lesekreis: Schweizer Literatur

Sechs Bücher als Fächer aufeinander gestapelt.

Mehr als Dürrenmatt und Frisch? Sie lesen gerne und interessieren sich für Schweizer Literatur, Sie wünschen sich einen Überblick über das literarische Schaffen in der Schweiz und möchten dieses Wissen gerne mit anderen teilen? Unser Lesekreis bespricht mindestens sechs Bücher im Jahr in einer lesefreudigen Gruppe. Sie kuratieren das Programm und leiten die Moderation, wir unterstützen Sie da, wo Sie es wünschen.

Unser nächster Lesekreis

Sammlung sichtbar machen

In den Sammlungen und Beständen von Bibliothek und Archiv Aargau lassen sich wahre Schätze entdecken. Sie recherchieren nach ausgewählten Themen in unseren Archiven und schliessen den Bogen von der Vergangenheit zur Gegenwart. Unter dem Label "Freiwillige entdecken" veröffentlichen Sie Ihre eigenen Beiträge.

Aktuell befasst sich das Projekt mit dem Schweizer Frauenstimmrecht. Entdecken Sie die Beiträge auf unserer Fokusseite oder auf Instagram (öffnet in einem neuen Fenster).

KulturReportAGe

Mitten im Geschehen: Werden Sie Teil unserer Kulturredaktion. Sie erlernen die Grundlagen publizistischen Arbeitens und erschaffen eigene Formate. Berichten Sie über Hintergründe des kantonalen Kulturschaffens; zum Beispiel über Ausstellungen, Events und archäologische Funde. Vielleicht entwickeln Sie auch ihren eigenen Podcast? KulturReportAGe ist ein partizipatives Pilotprojekt und freut sich über Ihre Kreativität.

Gastgebende

Freiwillige helfen ein Festzelt aufzubauen.

Sind Sie gerne Gastgeberin oder Gastgeber? Unterstützen Sie uns bei Veranstaltungen und helfen Sie mit bei der Gestaltung eines Rahmenprogrammes oder eines Themenapéros. Wir sind offen für Ihre eigenen Ideen.

Entdecken Sie unser Veranstaltungsprogramm.

Alte Schriften transkribieren

© StAAG ZwA1999.0017/0041

Alten Mordfällen auf die Schliche kommen, wegweisende politische Beschlüsse nachvollziehen, private Briefe entziffern. Wer alte Schriften transkribieren kann, erhält umfassenderes Verständnis der Geschichte. Das Freiwilligenprogramm von Bibliothek und Archiv Aargau lädt ab Sommer 2021 ein, das (Hand)werk "Transkription" zu erlernen und gemeinsam aus vollen Quellen zu schöpfen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Als freiwillig engagierte Person können Sie kostenlos an Führungen, Workshops und Kursen aller vier Freiwilligenprogramme teilnehmen.

Nächste Termine

  • 14. August 2021: "Keine Angst vor alten Schriften" Einführung ins Transkribieren
  • 2. November 2021: "Was macht eigentlich: Bibliothek & Archiv Aargau?" – ein Blick hinter die Kulissen

Vergangene Schulungen

  • 4. Juni 2021: Einführung in die Audiotechnik
  • 17. August 2020: Crash-Kurs Kulturberichterstattung

Sie möchten sich engagieren?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch, um Ihnen das Freiwilligenprogramm von Bibliothek und Archiv Aargau vorzustellen und Ihren persönlichen Einsatz abzuklären.

Das könnte Sie auch interessieren

Freiwilliges Engagement ist auch in anderen Sektionen der Abteilung Kultur möglich: